Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Berlin Volleys vor Finale : "Zwei Teams auf Augenhöhe"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Berlin Volleys vor Finale : "Zwei Teams auf Augenhöhe"

28.02.2014, 11:50 Uhr | dpa

Berlin Volleys vor Finale : "Zwei Teams auf Augenhöhe". Mark Lebedew erwartet gegen Friedrichshafen ein hart umkämpftes Pokalfinale.

Mark Lebedew erwartet gegen Friedrichshafen ein hart umkämpftes Pokalfinale. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Halle/Westfalen (dpa) - VfB Friedrichshafen gegen Berlin Volleys - das ist "ein Klassiker, immer hartumkämpft". So drückt es der Berliner Trainer Mark Lebedew aus.

Vor der Neuauflage in Halle beim Finale um den deutschen Volleyball-Pokal kommen vom Bodensee markige Sprüche: "Ein Jahr ohne Halle reicht. Es ist für uns Zeit, den Pott wieder an den See zu holen", sagte VfB-Trainer Stelian Moculescu.

Die Berliner hielten sich mit Kampfansagen eher zurück: "Beide Mannschaften bewegen sich auf Augenhöhe, bei unterschiedlichen Qualitäten allerdings", sagte Volleys-Manager Kaweh Niroomand der Nachrichtenagentur dpa. "Für uns spricht die mannschaftliche Geschlossenheit. Friedrichshafen hat dagegen zwei, drei Einzelakteure, die ein Spiel allein in ihre Richtung lenken können." Im Halbfinale hatten die Volleys vor heimischem Publikum den Cupverteidiger Generali Haching mit 3:0 ausgeschaltet und sich erstmals seit dem Umzug des Finales in die ostwestfälische Kleinstadt 2006 für das Endspiel qualifiziert.

Ein würdiger Rahmen für den Showdown mit dem alten Rivalen ist garantiert: Im Gerry-Weber-Stadion werden wie in den vergangenen Jahren wieder über 10 000 Zuschauer erwartet. Friedrichshafens Kapitän Max Günthör rechnet mit einer "atemberaubenden, einfach einmaligen Atmosphäre".

Der VfB Friedrichshafen, insgesamt schon elfmal deutscher Pokalsieger, schlägt bereits zum sechsten Mal in Halle auf. Viermal sicherte sich die Mannschaft dabei die 12,3 Kilogramm schwere Trophäe. "Es ist sicher ein kleiner Vorteil für uns, dass wir die Umgebung und die Atmosphäre dort kennen", sagte VfB-Zuspieler Nikola Jovovic. Für die Friedrichshafener spricht auch, dass sie alle ihren bisherigen Pokalspiele gegen die Berliner gewonnen haben. Zweimal gab es dieses Duell sogar schon als Endspiel: 2004 in Dessau und ein Jahr danach in Bonn. Beide Male verloren die Berliner 2:3.

In der Bundesliga sind sich beide Mannschaften in dieser Saison schon zweimal begegnet. Die Schmetterkünstler vom Bodensee gewannen zu Hause 3:0, verloren aber unlängst in Berlin mit 2:3. Zuversicht schöpfen die Volleys vor allem daraus, dass sie sich im vergangenen Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft gegen den Erzrivalen mit 3:1 Siegen durchsetzten konnten.

"Vielleicht wird ja diesmal das Glück über Sieg oder Niederlage entscheiden", sagte der Berliner Außenangreifer Robert Kromm. Friedrichshafens Trainer-Fuchs Stelian Moculescu appelliert derweil an seine Mannschaft: "Wir müssen unsere Konstanz hochhalten. Das ist uns in den letzten Bundesligaspielen nicht immer gelungen." Max Günthör, einer der wichtigsten Spieler in Moculescus Team, verspricht auf jeden Fall "ein packendes Duell".

Vor dem Männer-Finale kämpfen bei den Frauen die Roten Raben Vilsbiburg als klarer Favorit gegen die VolleyStars Thüringen aus Suhl um den Cupgewinn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal