Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Weltcup-Auftakt der Fünfkämpferinnen abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moderner Fünfkampf  

Weltcup-Auftakt der Fünfkämpferinnen abgebrochen

01.03.2014, 09:59 Uhr | dpa

Weltcup-Auftakt der Fünfkämpferinnen abgebrochen. Lena Schöneborn ist Deutschlands beste Fünfkämpferin.

Lena Schöneborn ist Deutschlands beste Fünfkämpferin. Foto: Jochen Luebke. (Quelle: dpa)

Acapulco (dpa) - Brütende Hitze hat beim Weltcup-Auftakt im Modernen Fünfkampf in Acapulco zu einem unerwarteten Ende geführt. Das Finale der Frauen wurde nach zwei Disziplinen wegen unzumutbarer Bedingungen beim Reiten abgebrochen.

"Die Gesundheit der Sportler und Pferde war in Gefahr", berichtete Bundestrainerin Kim Raisner. Nach ihren Angaben lag zum Zeitpunkt des Abbruchs Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Berlin) auf dem ersten Platz.

"Die Sicherheit hat für uns Priorität", teilte Klaus Schormann (Darmstadt), Präsident des Weltverbandes UIPM, mit. Trotz der schwierigen Bedingungen wollten die Organisatoren in Mexiko das Männer-Finale wie geplant über die Bühne bringen. Die für Sonntag angesetzte Mixed-Staffel wurde abgesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal