Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ter Stegen: Favre und Eberl nehmen Torwart in Schutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spektakulärer Patzer  

Favre und Eberl nehmen ter Stegen in Schutz

01.03.2014, 19:41 Uhr | sid, dpa

Ter Stegen: Favre und Eberl nehmen Torwart in Schutz. Gladbachs Torhüter Marc-André ter Stegen wurde in Braunschweig zum Pechvogel des Tages. (Quelle: imago)

Gladbachs Torhüter Marc-André ter Stegen wurde in Braunschweig zum Pechvogel des Tages. (Quelle: imago)

Marc-André ter Stegen war nach dem 1:1 seiner Borussia aus Mönchengladbach beim Schlusslicht Eintracht Braunschweig der einsamste Mensch auf dem Platz. Mit hängenden Schultern schlich der Borussen-Torhüter vom Feld. "Er sitzt in der Kabine wie ein Häufchen Elend", sagte Gladbachs Manager Max Eberl. "Es ist passiert. Es ist zum Kotzen und es ist scheiße, aber er kommt da wieder raus."

Mit einem kuriosen Patzer, der seinem Eigentor im Nationaltrikot beim 3:4 im vergangenen Sommer in den USA wie eine Dublette glich, hatte ter Stegen den Ausgleich der Braunschweiger in der 52. Minute ermöglicht. Eine Rückgabe von Daems ließ der 21-Jährige unter dem Gejohle der meisten der 23.200 Zuschauer über den Spann rutschen und über die Linie kullern.

Vorwürfe von Gladbach-Kapitän Daems

Nach Abpfiff wurde der vom FC Barcelona umworbene Gladbacher Keeper zunächst nur zaghaft von Braunschweigs Ersatztorhüter Marjan Petkovic und einige Schritte später vom eigenen Stellvertreter Christopher Heimeroth getröstet. Von seinem eigenen Kapitän Filip Daems dagegen musste sich ter Stegen Vorwürfe gefallen lassen. Gladbach-Coach Lucien Favre hatte Verständnis für das Scharmützel der beiden: "Die Emotionen sind da, die große Enttäuschung ist da. Da kann so etwas passieren."

Favre: "Ich muss Marc gratulieren"

Dabei hatte ter Stegen bis zum Eigentor und auch danach noch eine stark Leistung abgeliefert. Auch daher nahmen die Verantwortlichen der Borussia ihn auch ausdrücklich in Schutz. "Ich muss Marc gratulieren. So ein Tor zu kassieren und danach noch so hervorragend zu halten, das macht nicht jeder. Er hat danach noch fantastisch gehalten", sagte Favre.

Nicht im Kader der DFB-Auswahl

Negative Folgen für ter Stegens Karriere in der Nationalmannschaft befürchtet Eberl ebenfalls nicht. "Das wäre zu weit hergeholt. Wir dürfen nicht vergessen, dass er bislang eine überragende Saison spielt", sagte Eberl über seinen Keeper, der nicht für den Nationalmannschaftskader für das Testspiel in der kommenden Woche gegen Chile berufen wurde.

Kurioserweise resultierte auch die Gladbacher Führung aus einem Eigentor von Braunschweigs Keeper Daniel Davari. Bei einer Ecke der Gäste irritierte Mirko Boland seinen eigenen Torhüter, der den Ball ins eigene Netz bugsierte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal