Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Scheibe des HSV-Busses geht zu Bruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krawalle vor dem Nord-Derby  

Scheibe des HSV-Busses geht zu Bruch

01.03.2014, 22:40 Uhr | sid

Bundesliga: Scheibe des HSV-Busses geht zu Bruch. Der Hamburger Mannschaftsbus wird vor dem 100. Nord-Derby gegen Werder Bremen attackiert. (Quelle: imago/Kuess)

Der Hamburger Mannschaftsbus wird vor dem 100. Nord-Derby gegen Werder Bremen attackiert. (Quelle: imago/Kuess)

Vor dem 100. Bundesliga-Nord-Derby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV ist der Mannschaftsbus des HSV mit Flaschen und Dosen beworfen worden. Wie die Polizei Bremen bestätigte, ging dabei eine Scheibe zu Bruch. Verletzt wurde niemand.

Zudem ist es rund um das Duell zu weiteren Krawallen gekommen. "Wie es aussieht, ist es aber glimpflicher verlaufen als befürchtet. Das liegt auch an der Vielzahl der Beamten, die im Einsatz sind", sagte eine Polizeisprecherin nach dem 1:0-Sieg von Werder Bremen.

Zwei Bremer im Krankenhaus

Zehn Werder-Anhänger und fünf Personen aus Hamburg wurden wegen verschiedener Delikte in Gewahrsam genommen. Zwei Bremer kamen nach einer Schlägerei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Rund 1000 Polizisten waren rund um das Nordderby im Einsatz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017