Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-Verband verlängert mit Heynen und Guidetti

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Volleyball-Verband verlängert mit Heynen und Guidetti

02.03.2014, 16:17 Uhr | dpa

Volleyball-Verband verlängert mit Heynen und Guidetti. Giovanni Guidetti führte die Frauen bei der Heim-EM zu Platz zwei.

Giovanni Guidetti führte die Frauen bei der Heim-EM zu Platz zwei. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Halle/Westfalen (dpa) - Mit den Erfolgstrainern Vital Heynen und Giovanni Guidetti will sich der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) endlich auf lange Sicht in der internationalen Spitze festsetzen.

Die beiden auch von anderen Verbänden umworbenen Coaches verlängerten ihre in diesem Jahr auslaufenden Verträge jeweils um zwei Spielzeiten bis 2016. Diese beiden Top-Personalien wurden am Rande der Pokalendspiele in Halle/Westfalen fix gemacht.

"Ich bin noch nicht fertig. Mein Ziel ist es, mit dieser unglaublichen Mannschaft Olympia zu erreichen", kündigte Frauen-Nationaltrainer Guidetti an, nachdem London 2012 verpasst worden war. "Das wollen wir 2016 schaffen." Dann in Rio.

Guidettis Pendant bei den Männern ist nicht weniger ambitioniert. "Wir wollen in den nächsten zwei Jahren eine Medaille gewinnen, und ich will ein Teil davon sein. Deshalb mache ich sehr gerne weiter", sagte Heynen, der im Nebenjob noch den polnischen Erstligisten Bydgoszcz trainiert.

Verbandsboss Thomas Krohne ist stolz auf den Coup. "Die Verlängerung der beiden Trainerverträge ist ein großartiger Erfolg für den DVV und den deutschen Volleyball. Sie ermöglichen uns die nachhaltige Fortsetzung der erfolgreichen Weiterentwicklung beider Teams", erklärte der 51-Jährige. Er lobte die "Leidenschaft, Akribie und Professionalität" Guidettis. Heynen stehe dem Italiener in nichts nach. "Der DVV kann sich glücklich schätzen, zwei international so renommierte Trainer in seinen Reihen zu haben."

Der 44-jährige Belgier Heynen ist seit Februar 2012 im Amt und führte die deutschen Volleyballer im selben Jahr überraschend auf den fünften Platz bei Olympia. Erst im vorigen Jahr belegte er mit der Truppe um Georg Grozer Rang sechs bei der EM in Dänemark und Polen.

Der 41-jährige Guidetti, der noch den türkischen Spitzenverein Vakifbank Istanbul betreut, trainiert die deutschen Frauen schon seit Mai 2006 und gewann mit ihnen zweimal nacheinander EM-Silber. Das Finale 2013 vor heimischer Kulisse in Berlin verloren Margareta Kozuch & Co. unglücklich mit 1:3 gegen Russland.

Mit Weltmeisterschaften warten 2014 schon die nächsten Herausforderungen. Die Männer wollen vom 31. August bis 21. September in Polen mindestens wieder Achter werden, die Frauen in Guidettis Heimat Italien vom 23. September bis 12. Oktober auf keinen Fall schlechter als Siebter abschließen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal