Sie sind hier: Home > Sport >

FC St. Pauli - 1. FC Union Berlin: St. Pauli beendet die Heimspiel-Krise

...

Last-Minute-Sieg  

St. Pauli beendet die Heimspiel-Krise gegen Union

04.03.2014, 08:29 Uhr | sid, t-online.de

FC St. Pauli - 1. FC Union Berlin: St. Pauli beendet die Heimspiel-Krise. St. Pauli freut sich über den Last-Minute-Sieg über Union Berlin. (Quelle: dpa)

St. Pauli freut sich über den Last-Minute-Sieg über Union Berlin. (Quelle: dpa)

Last-Minute-Sieg auf dem Kiez: Zum Abschluss des 23. Spieltags der 2. Bundesliga hat sich der FC St. Pauli mit 2:1 gegen Union Berlin durchgesetzt. Damit kletterten die Hamburger auf den vierten Tabellenplatz und haben wieder die Aufstiegsränge im Blick. Zuvor konnte St. Pauli drei Spiele nicht vor eigenem Publikum gewinnen. Dagegen verpasste Union den Sprung auf Rang drei und fällt auf den sechsten Platz zurück.

Simon Terodde (59.) hatte die Gäste in Führung gebracht. Doch nur zwei Minuten später schlugen die Kiezkicker durch ein Traumtor von Sebastian Schachten zurück. Zwei Minuten vor dem Ende machte Fin Bartels mit dem zweiten Treffer für die Gastgeber alles klar.

Lahme erste Hälfte

In der ersten Halbzeit waren vor 29.063 Zuschauern im ausverkauften Stadion am Hamburger Millerntor Torchancen Mangelware, die beiden Teams neutralisierten sich gegenseitig. Gefahr drohte Union nur in der 29. Minute, als Fabian Schönheim kurz vor der Linie einen Schuss von John Verhoek stoppte.

Zehn Minuten später verzog Berlins Mannschaftskapitän Torsten Mattuschka aus zwölf Metern Entfernung knapp. Nach dem Seitenwechsel nahm die Begegnung an Fahrt auf, dabei erspielte sich Union zunächst ein Übergewicht und hatte die besseren Chancen. Glück hatten die Gäste, als Marcel Halstenberg in der 71. Minute per Freistoß nur den Pfosten traf.

Mattuschka trifft Aluminium, Bartels zum Sieg

Kurz vor Spielende scheiterte Mattuschka mit einem Gewaltschuss an der Latte (85.). Wenig später drehte Bartels die Begegnung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018