Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fall Isabell Werth: Einstweilige Verfügung aufgehoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Fall Werth: Einstweilige Verfügung aufgehoben

05.03.2014, 12:19 Uhr | dpa

Fall Isabell Werth: Einstweilige Verfügung aufgehoben. Die einstweilige Verfügung gegen FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach wurde wieder aufgehoben.

Die einstweilige Verfügung gegen FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach wurde wieder aufgehoben. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Warendorf (dpa) - Im Streit mit der Dressurreiterin Isabell Werth hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) einen juristischen Erfolg erzielt. Das Landgericht Münster hob die von Werth erwirkte einstweilige Verfügung gegen FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach wieder auf.

Die Reiterin hatte Lauterbach eine Aussage über Gutachten untersagen wollen, die im Fall der verbotenen Medikation ihres Pferdes El Santo erstellt worden waren.

Werth hatte die positive Probe der Substanz Cimetidin im Sommer 2012 mit Problemen des Tränkesystems in ihrem Stall begründet und dafür Sachverständige eingeschaltet. Diese hatten bestätigt, dass das Tränkesystem eine mögliche Ursache sein könne. Lauterbach hatte dazu gesagt: "Die Gutachten beschrieben lediglich die technischen Möglichkeiten, sie trafen aber keine Aussagen zur Wahrscheinlichkeit."

Werth war im November 2013 zu einer sechsmonatigen Sperre verurteilt worden. Die Strafe der Reiterin aus Rheinberg ist wegen der Berufung nicht rechtskräftig. Die nächste Instanz entscheidet Mitte März.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal