Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll gewinnt Duell Mensch gegen Roboter knapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Boll gewinnt Duell Mensch gegen Roboter knapp

11.03.2014, 10:39 Uhr | dpa

Boll gewinnt Duell Mensch gegen Roboter knapp. Noch einmal davongekommen: Gegen den Roboter behielt Timo Boll glücklich mit 11:9 die Überhand.

Noch einmal davongekommen: Gegen den Roboter behielt Timo Boll glücklich mit 11:9 die Überhand. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Am Ende klatschte sich Tischtennis-Star Timo Boll wie nach einem echten Match sogar mit seinem Roboter-Gegner ab. Noch behielt der Düsseldorfer im Kampf gegen den Maschine die Überhand.

Knapp und etwas glücklich mit 11:9 gewann Boll in Shanghai das Duell Mensch gegen Roboter. "Ein grandioses Erlebnis für mich!", schrieb der Düsseldorfer auf seiner Facebook-Seite.

Der Roboter seines neuen Sponsors setzte ihm anfangs mächtig zu. Erst ein Netzroller zum 1:6 brachte den Rekord-Europameister wieder ins. Das Niveau des Roboters gegen den Weltklassespieler war sehr beachtlich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal