Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Großer Andrang vor Justizpalast

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Großer Andrang vor Justizpalast

13.03.2014, 09:17 Uhr | dpa

Großer Andrang vor Justizpalast. Menschen, Übertragungswagen und Polizeibeamte stehen am vierten Prozesstag vor dem Justizpalast.

Menschen, Übertragungswagen und Polizeibeamte stehen am vierten Prozesstag vor dem Justizpalast. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Großer Andrang herrschte am frühen Donnerstagmorgen vor dem Münchner Justizpalast am Finaltag zum Hoeneß-Prozess. Dutzende Zuschauer standen dicht gedrängt und warteten auf Einlass, so viel los war in dem vier Tage dauernden Prozess noch nie.

Das Landgericht München II wird voraussichtlich am Nachmittag das Urteil über den prominenten Steuersünder Uli Hoeneß verkünden. Zuvor halten Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers. Im schlimmsten Fall droht dem Präsidenten des FC Bayern wegen der Hinterziehung von 27,2 Millionen Euro Steuern eine mehrjährige Haftstrafe ohne Bewährung. Seine Anwälte fordern die Einstellung des Verfahrens. Sie halten Hoeneß' Selbstanzeige vom Januar 2013 trotz der vor Gericht bekanntgewordenen Riesensumme für gültig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal