Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hambüchens Team siegt zum Auftakt der Bundesliga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Hambüchens Team siegt zum Auftakt der Bundesliga

23.03.2014, 12:09 Uhr | dpa

Hambüchens Team siegt zum Auftakt der Bundesliga. Das Seitpferd ist Fabian Hambüchens schwächstes Gerät beim Mehrkampf.

Das Seitpferd ist Fabian Hambüchens schwächstes Gerät beim Mehrkampf. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Fabian Hambüchen hat mit seiner KTV Obere Lahn beim Duell der Mehrkampfstars der Deutschen Turnliga (DTL) die Oberhand behalten. Die Nordhessen gewannen zum Liga-Start ihren Heimkampf gegen die TG Saar knapp mit 38:34.

Den direkten Vergleich der beiden Allrounder entschied allerdings der ukrainische Weltklasse-Turner Oleg Wernjajew mit 18:12 Scorer-Punkten gegen Hambüchen für sich.

Der Führende der Weltcupwertung traf im Verlauf der Partie nur zweimal direkt auf seinen Widersacher: Das Duell am Seitpferd, Hambüchens schwächstem Gerät, gewann Wernjajew nicht überraschend mit 4:0. Am Barren zog der prominente Neuzugang der Saarländer mit 0:2 den Kürzeren.

Wernjajew hatte zuletzt für Schlagzeilen gesorgt, weil er nicht nur einen Vertrag bei der TG Saar, sondern auch bei Ex-Meister KTV Straubenhardt unterschrieben hatte. Die Badener waren daher wegen der Vordatierung von Wernjajews Start-Berechtigung mit der bisher höchsten Geldstrafe in der DTL-Geschichte belegt worden. Wernjajew ging straffrei aus.

Zum Auftakt gewann Straubenhardt auch ohne Wernjajew bei Meister TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit 26:22. Die Schwaben brachten dem dreimaligen Meister zwar eine empfindliche Niederlage am Pauschenpferd bei (13:2) und lagen nach der Hälfte der Geräte noch mit 19:2 in Führung. Nach der Pause jedoch turnten sich die durch den Startkarten-Skandal angeschlagenen Badener den Frust von der Seele. Mit einem 4:0 am Sprung und 12:0 am Barren drehten sie die Partie.

Die Tabellenspitze übernahm der MTV Stuttgart, der trotz einer Wettkampfunterbrechung und Räumung der Stuttgarter Scharrena wegen eines Küchenbrandes mit 69:18 gegen das MTT Chemnitz/Halle den höchsten Sieg des Tages landete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017