Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FIA-Boss Todt kompromissbereit: Die Formel 1 wird wohl wieder lauter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIA-Boss Todt kompromissbereit  

Die Formel 1 wird wohl wieder lauter

24.03.2014, 13:37 Uhr | sid

FIA-Boss Todt kompromissbereit: Die Formel 1 wird wohl wieder lauter. Die Formel-1-Fans können wieder auf dröhnende Motoren hoffen. (Quelle: imago/HochZwei)

Die Formel-1-Fans können wieder auf dröhnende Motoren hoffen. (Quelle: HochZwei/imago)

Der Lärmpegel in der Formel 1 könnte bald wieder steigen. Nach der massiven Kritik vieler Verantwortlicher und Fans am dürftigen Sound der neuen Turbo-Aggregate ist FIA-Chef Jean Todt kompromissbereit.

Der Präsident des Motorsport-Weltverbands und langjährige Ferrari-Teamchef sagte dem italienischen TV-Sender Rai: "Der Sound ist jetzt offensichtlich anders. Wenn man damit Probleme hat und sich die Teams auf etwas einigen können, dann können wir nach einer Lösung suchen, um die Formel 1 wieder etwas lauter zu machen."

Einsteigen, losfahren! 
Eine schnelle Runde auf dem Sepang Circuit

Die Strecke in Malaysia eignet sich perfekt für Überholmanöver. Video

Todt findet neuen Sound "faszinierend"

Der 68-Jährige schob allerdings nach, er persönlich könne die Kritik an den leiseren Motoren "nicht nachvollziehen". Vielmehr empfinde der langjährige Weggefährte des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher die neuartige Geräuschkulisse als "faszinierend".

Auch an der Limitierung der Benzinmenge auf 100 Kilogramm pro Grand Prix muss man aus Sicht des Franzosen nicht zwingend festhalten: "Ich mag es nicht, wenn die Formel 1 Spritspar-Runs fährt." Allerdings hätten sich die Teams untereinander auf diese Marke geeinigt.

UMFRAGE
Was denken Sie über den neuen Sound der Motoren in der Formel 1?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal