Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

UCI-Chef: Bahnrad-Wettbewerbe künftig bei Winterspielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

UCI-Chef: Bahnrad-Wettbewerbe künftig bei Winterspielen

26.03.2014, 12:19 Uhr | dpa

UCI-Chef: Bahnrad-Wettbewerbe künftig bei Winterspielen. UCI-Präsident Brian Cookson hat Visionen.

UCI-Präsident Brian Cookson hat Visionen. Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Mit einem Modernisierungsvorschlag hat der Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI), Brian Cookson, angeregt, das Programm der Olympischen Winterspiele umzubauen.

Die Bahnrad-Wettbewerbe und andere Hallen-Sportarten wie Judo oder Badminton könnten künftig im Rahmen der Winterspiele ausgetragen werden und damit für eine Entlastung der überladenen Sommerspiele sorgen, sagte der Brite. Ähnliche Ideen werden bereits seit Jahren immer wieder diskutiert. Bisher hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) derartige Initiativen abgelehnt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal