Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Licht und Schatten bei Deutschlands Tischtennis-Damen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Licht und Schatten bei Deutschlands Tischtennis-Damen

28.03.2014, 14:55 Uhr | dpa

Licht und Schatten bei Deutschlands Tischtennis-Damen. Kristin Silbereisen hat ihr Auftakteinzel bei den German Open verloren.

Kristin Silbereisen hat ihr Auftakteinzel bei den German Open verloren. Foto: Hans Punz. (Quelle: dpa)

Magdeburg (dpa) - Licht und Schatten gab es für Deutschlands Tischtennis-Damen in der ersten Runde der German Open. Von sieben Spielerinnen schafften in Magdeburg fünf den Einzug unter die besten 32.

Ausgerechnet die beiden WM-Teilnehmerinnen Petrissa Solja, die für Linz in Österreich spielt, und Kristin Silbereisen vom Bundesliga-Tabellenführer Berlin verloren ihre Auftakteinzel gegen Gegnerinnen aus dem WM-Gastgeberland Japan. In Tokio findet Ende April die Team-Weltmeisterschaft statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal