Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bach vergibt Positionen im IOC an Ng und Takeda

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Bach vergibt Positionen im IOC an Ng und Takeda

01.04.2014, 23:07 Uhr | dpa

Lausanne (dpa) - IOC-Chef Thomas Bach hat einem seiner geschlagenen Rivalen im Rennen um die Präsidentschaft der Ringe-Organisation im vergangenen Jahr einen wichtigen Posten zukommen lassen.

Ng Ser Miang aus Singapur wird zukünftig die Finanzkommission des IOC leiten und tritt damit die Nachfolge des zurückgetretenen Richard Carrion an. Eine weitere Schlüsselposition nimmt der Japaner Tsunekazu Takeda ein, der den Norweger Gerhard Heiberg als Vorsitzenden der Marketing-Kommission ablöst. Auch Scheich Ahmad al-Sabah (Kuwait), der Bach bei der IOC-Wahl im September vergangenen Jahres unterstützt hatte, wird eine Kommission (Olympische Solidarität) leiten. Bei der von Bach vorgenommenen Besetzung der Kommissionen wurde dabei die Frauenquote deutlich erhöht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017