Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Grant Heckett beendet erste Entzugsphase erfolgreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rechtzeitig Hilfe gesucht  

Grant Hackett beendet erste Entzugsphase erfolgreich

02.04.2014, 11:27 Uhr | sid, t-online.de

Grant Heckett beendet erste Entzugsphase erfolgreich. Der dreifache Olympiasieger kehrt nach dem Entzug nach Australien zurück. (Quelle: dpa)

Der dreifache Olympiasieger kehrt nach dem Entzug nach Australien zurück. (Quelle: dpa)

Der dreimalige Schwimm-Olympiasieger Grant Hackett hat die erste Phase seiner Behandlung wegen einer Medikamentenabhängigkeit abgeschlossen und den Entzug beendet.

Hackett, Goldmedaillengewinner von Sydney 2000 (1500 Meter Freistil und 4x200 Meter Freistil-Staffel) und Athen 2004 (1500 Meter Freistil), verließ die USA nach fünf Wochen Klinikaufenthalt und zeigte sich dabei zuversichtlich. Der Australier hatte sich wegen seiner Sucht nach dem Schlafmittel Stilnox in Behandlung begeben.

"Man kommt im Leben in Situationen, in denen man die Hand heben und um Hilfe bitten muss", sagte Hackett dem australischen Radiosender "Nine Network". Er sei in einer solchen Situation gewesen.

Kraftakt 
Wahnsinns-Ballwechsel im Badminton

Die Chinesen schmettern wie die Berserker, verzweifeln aber fast am Gegner. Video

"Ich werde ein guter Vater sein"

"Ich bin stolz, dass ich die Stärke und den Mut hatte, dies zu tun, denn ich will noch ein langes, gutes Leben vor mir haben. Ich werde ein guter Vater sein.", so Hacketts optimistische Aussage.

Der 33-Jährige hatte sich für einen Entzug entschieden, nachdem er, offensichtlich auf der Suche nach seinem vierjährigen Sohn, halbnackt durch eine Hotellobby in Melbourne geirrt war.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal