Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Niki Lauda: "Red Bull muss lockerer werden"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lauda genervt von Vettel und Co.  

"Red Bull muss lockerer werden"

06.04.2014, 11:13 Uhr | sid, t-online.de

Niki Lauda: "Red Bull muss lockerer werden". Nicht nörgeln sondern lachen: Niki Lauda (li.) und Sebastian Vettel. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Nicht nörgeln sondern lachen: Niki Lauda (li.) und Sebastian Vettel. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Niki Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Werksteams in der Formel 1, fordert von Sebastian Vettel und Co. mehr Gelassenheit im Zuge der Debatte um die "neue" Formel 1.

"Red Bull benimmt sich im Moment nicht der Marke, dem Image entsprechend", sagte der 65-jährige Österreicher der "Bild am Sonntag". "Red Bull soll eigentlich Spaß und Energie bedeuten. Und was machen sie? Sie motzen! Red Bull muss lockerer werden!"

"Marko motzt nur rum"

Vettels Weltmeister-Team hat im Zuge der umfassenden Regelreform und dem Wechsel zu verbrauchsärmeren Hybrid-Turbomotoren seine Vormachtstellung vorerst an Mercedes verloren. Die anhaltende Kritik an den Änderungen führt Lauda nun auf diese Tatsache zurück.

Die F1 auf der Mercedes-Tribüne 
Top Tickets - Top Gewinne!

Triff' Nico Rosberg oder feiere mit den Stars. Schnell sein lohnt sich! mehr

Vor allem Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko sei momentan zu negativ. "Der motzt den ganzen Tag herum! Ich hab zu ihm gesagt: 'Helmut, man kann nicht immer nur gewinnen!'" Alle Teams hätten zudem seit langem gewusst, was auf sie zukommt, Unmutsäußerungen seien daher fehl am Platz, sagte der dreimalige Weltmeister.

"Mercedes hat das beste Paket geschnürt"

"Die neuen Regeln sind ein Faktum, was vor fünf Jahren entschieden wurde. So! Damit müssen wir leben", sagte Lauda: "Und darauf konnte man sich einstellen und vorbereiten. Und es scheint einfach so, als wenn Mercedes in diesem Jahr das beste Paket geschnürt hat."

Red Bull hatte in Person von Marko, Vettel, Teamchef Christian Horner und Chef-Designer Adrian Newey zuletzt wiederholt verschiedenste Aspekte des neuen Reglements kritisiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal