Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hengst Novellist "Galopper des Jahres" 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Hengst Novellist "Galopper des Jahres" 2013

06.04.2014, 16:32 Uhr | dpa

Hengst Novellist "Galopper des Jahres" 2013. Mit der Mehrheit von 49 Prozent der Stimmen gewann Novellist den Titel "Galopper des Jahres" 2013.

Mit der Mehrheit von 49 Prozent der Stimmen gewann Novellist den Titel "Galopper des Jahres" 2013. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Novellist ist "Galopper des Jahres" 2013 im deutschen Turf. Mit der Mehrheit von 49 Prozent der Stimmen wurde der im vergangenen Jahr ungeschlagene Hengst neuer Titelträger in der ältesten Publikumswahl des deutschen Sports.

Er setzte sich gegen Derbysieger Lucky Speed (30 Prozent) und Neatico (21) durch. Der von Andreas Wöhler in Gütersloh für den Kölner Besitzer Christoph Berglar trainierte Weltklasse-Galopper ist Nachfolger der Stute Danedream, die zweimal in Serie Galopper des Jahres war.

Novellist absolvierte 2013 vier Starts und gewann viermal. Höhepunkt war sein Erfolg bei den King George VI and Queen Elizabeth Stakes in Ascot, einem der weltweit bedeutendsten Rennen. Zuvor hatte Novellist schon den Grand Prix de Saint-Cloud in Paris und die beiden wichtigsten Rennen in Iffezheim, den Großen Preis der Badischen Unternehmer und den Großen Preis von Baden, für sich entschieden.

Wegen Fiebers musste ein Start im Prix de l'Arc de Triomphe im Oktober in Paris kurzfristig abgesagt werden. Damit beendete Novellist seine Karriere, in der er bei elf Starts neun Rennen gewann und 1 443 632 Euro verdiente. Novellist wurde im Herbst an die japanische Shadai Farm verkauft und wird dort Deckhengst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal