Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: Dresden und Vilsbiburg wollen Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Volleyball: Dresden und Vilsbiburg wollen Titel

25.04.2014, 11:29 Uhr | dpa

Volleyball: Dresden und Vilsbiburg wollen Titel. Die Rote Raben Vilsbiburg wollen Schwerin als Deutschen Volleyballmeister ablösen.

Die Rote Raben Vilsbiburg wollen Schwerin als Deutschen Volleyballmeister ablösen. Foto: Keystone Patrick Straub. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Erstmals nach drei Spielzeiten wird der deutsche Meister der Bundesligavolleyballerinnen nicht Schweriner SC heißen. Der frühere Abonnementsieger schied bereits in der Runde der letzten Acht aus.

Stattdessen kämpften sich nach packenden Playoffpartien in ihren Halbfinals der Dresdner SC und die Roten Raben Vilsbiburg ins Endspiel. Die Sächsinnen wollen am Samstag (17.30 Uhr) vor heimischer Kulisse im ersten von höchstens fünf Duellen vorlegen.

Zum vierten Mal in Serie stehen die Dresdnerinnen im Playoff-Finale, erstmals seit 2007 soll es auch wieder zum Titel reichen. Angesichts der verletzungsbedingten Ausfälle von Rebecca Perry und Lisa Izquierdo fehlen Trainer Alexander Waibl allerdings zwei wichtige Punktelieferantinnen. "Das macht Vilsbiburg zum haushohen Favorit in der Finalserie", meinte der Coach.

Die Roten Raben Vilsbiburg hingegen können fast schon unbeschwert in die Endspiele gehen. Zwar liegt die letzte Meisterschaft schon vier Jahre zurück, doch diese Saison war nach dem Abschied des langjährigen Trainers Guillermo Gallardo ursprünglich zur Konsolidierung gedacht. Nach dem Abgang von dessen Nachfolger Jorge Munari führte der erst 26-jährige Jonas Kronseder die Bayerinnen zum Pokalsieg und kann jetzt sogar das Double holen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal