Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Klein/Hausding bei Weltserie Dritte vom Turm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Klein/Hausding bei Weltserie Dritte vom Turm

25.04.2014, 23:19 Uhr | dpa

Klein/Hausding bei Weltserie Dritte vom Turm. Sascha Klein und Patrick Hausding belegten in London vom Turm Rang drei.

Sascha Klein und Patrick Hausding belegten in London vom Turm Rang drei. Foto: Patrick B. Kraemer. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Sascha Klein und Patrick Hausding haben bei der dritten Station der Weltserie im Synchronspringen vom Turm mit 425,82 Punkten Platz drei belegt.

Der Sieg im olympischen Aquatic Centre von London ging an das Favoritenpaar Jian Yang und Aisen Chen aus China (479,13). Bei den beiden ersten Wettbewerben der insgesamt sechsteiligen Serie hatten die Weltmeister aus Dresden und Berlin in Peking und Dubai jeweils Rang zwei belegt.

Vom Drei-Meter-Brett kam Hausding mit Stephan Feck unter acht Paaren mit 385,46 Punkten nicht über Platz acht hinaus. Die WM-Vierten patzten im vierten und letzten der sechs Durchgänge. Klare Sieger wurden die chinesischen Weltmeister Kai Qin und Chong He (469,41).

In der Turm-Entscheidung bei den Frauen wurden die Weltmeisterinnen Ruolin Chen und Huixia Liu (China) ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten mit 337,14 Punkten vor den britischen Lokalmatadorinnen und Vizeeuropameisterinnen Tonia Couch und Sarah Barrow (321,24). Auch vom Drei-Meter-Brett gewannen die chinesischen WM-Sieger Minxia Wu und Tingmao Shi mit 332,40 Punkten.

Insgesamt schüttet der Weltschwimm-Verband FINA in der gesamten Serie ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet rund 550 000 Euro aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal