Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Tito Vilanova verstorben: FC Bayern München spielt mit Trauerflor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum Tode Tito Vilanovas  

FC Bayern München spielt mit Trauerflor

26.04.2014, 13:25 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Tito Vilanova verstorben: FC Bayern München spielt mit Trauerflor . Tito Vilanova war 2013 als Trainer mit dem FC Barcelona Meister geworden.  (Quelle: imago/Cordon Miguelez)

Tito Vilanova war 2013 als Trainer mit dem FC Barcelona Meister geworden. (Quelle: Cordon Miguelez/imago)

Der FC Bayern München ist in Erinnerung an den verstorbenen Tito Vilanova beim Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen mit Trauerflor aufgelaufen. Zudem wurde vor der Partie eine Gedenkminute für den früheren Trainer des FC Barcelona eingelegt.

Vilanova war am Freitag seinem Krebsleiden erlegen. Vor seiner gut einjährigen Zeit als Chefcoach bei den Katalanen war er Co-Trainer des heutigen Bayern-Trainers Pep Guardiola.

Die Münchner hätten "mit Bestürzung und tiefer Trauer" vom Tod Vilanovas erfahren, schrieb der Klub. "Wir haben ihn als großen Trainer und wunderbaren Mensch kennen und schätzen gelernt", so die Bayern in der auch auf Katalanisch veröffentlichten Erklärung. Der FC Barcelona hatte auf seiner Webseite "Tito in alle Ewigkeit" getitelt.

"Die Welt verliert einen ihrer größten Trainer"

Es gab zahlreiche Beileidsbekundungen aus der Fußball-Welt. José Mourinho, der ehemalige Trainer von Real Madrid wurde von seinem Klub FC Chelsea bei Twitter mit den Worten "Ein trauriger Tag, mein tiefstes Beileid" zitiert. Nationalspieler Lukas Podolski schrieb: "Die Welt verliert einen ihrer größten Trainer."

Vilanova wurde auch als Mensch hochgeschätzt. Wegen seines tadellosen Verhaltens wurde er "Marques" (Markgraf) gerufen. "Vilanova war ein ehrbarer, umsichtiger und mutiger Marques", würdigte ihn die Onlinezeitung "Sport.es". "Das Duo Guardiola-Vilanova wird unvergessen bleiben", schrieb die Onlineausgabe der "El Pais".

"Ein großer, ein mutiger Mann"

"Tito war nicht nur im Fußball, sondern auch im Leben ein großer, ein mutiger Mann", lobte der Chef der obersten Sportbehörde Spaniens (CSJ), Miguel Cardenal.

Die Sportzeitung Marca titelte: "Mach's gut, Tito." FIFA-Präsident Joseph S. Blatter twitterte: "Die Nachricht macht mich traurig. Mein Mitgefühl gilt der Familie von Tito Vilanova." Es sei ein "sehr trauriger Tag für Fußballfans überall auf der Welt", schrieb Florentino Perez. Der Präsident des Erzrivalen Real Madrid schickte "Beileidsbekundungen, Unterstützung und Mitgefühl, besonders für seine Frau und die Kinder".

Messi: "Tief berührt von dem, was er uns gegeben hat"

Auch der englische Rekordmeister Manchester United kondolierte "unseren Freunden beim FC Barcelona". Beim italienischen Erstligaspiel zwischen dem AS Rom und dem AC Mailand (1:0) prangte "Ciao Tito" auf der Anzeigetafel des Stadio Olimpico der italienischen Hauptstadt.

Lionel Messi wandte sich mit einem Statement an die Öffentlichkeit. "Ich werde mich immer an dich erinnern. Alle, die mit Tito die Kabine geteilt haben, sind tief berührt von dem, was er uns als Mensch und als Trainer gegeben hat", wurde der ehemalige Weltfußballer in der Zeitung "AS" zitiert. "Ich werde Tito niemals vergessen. Für immer mit dir. Alle Liebe seiner Familie", schrieb Messi bei Facebook.

Am Sonntag tritt Barcelona mit einem Trauerflor beim FC Villarreal an, am Montag findet die offizielle Trauerfeier in der Kathedrale in Barcelona statt.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal