Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Joppich beim Florett-Weltcup in Seoul auf Platz elf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fechten  

Joppich beim Florett-Weltcup in Seoul auf Platz elf

26.04.2014, 12:52 Uhr | dpa

Joppich beim Florett-Weltcup in Seoul auf Platz elf. Peter Joppich ist beim Florett-Weltcup in Seoul im Achtelfinale gescheitert.

Peter Joppich ist beim Florett-Weltcup in Seoul im Achtelfinale gescheitert. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Seoul (dpa) - Der Koblenzer Peter Joppich ist beim Florett-Weltcup in Seoul im Achtelfinale ausgeschieden. Der viermalige Weltmeister unterlag dem späteren Finalisten Race Imboden (USA) mit 10:15 Treffern.

Neben Joppich qualifizierten sich auch Andre Sanita (Bonn), Sebastian Bachmann (Tauberbischofsheim) und Moritz Kröplin (Bonn) für das Hauptfeld der letzten 64. Sanita unterlag dort allerdings mit 5:15 dem Chinesen Li Chen, Bachmann verlor gegen Benoit Journet (Frankreich) knapp 14:15 und Kröplin musste sich mit mit 10:15 Valerio Aspromonte (Italien) beugen. Den Gesamtsieg sicherte sich Alexander Massialas (USA), der sich im Finale gegen seinen Landsmann Imboden mit 15:11 durchsetzte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal