Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Zwei Podestplätze für Fahrig in Osijek

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Zwei Podestplätze für Fahrig in Osijek

27.04.2014, 20:27 Uhr | dpa

Zwei Podestplätze für Fahrig in Osijek. Matthias Fahrig beim Sprung.

Matthias Fahrig beim Sprung. Foto: Julien Warnand. (Quelle: dpa)

Osijek (dpa) - Turner Matthias Fahrig ist am zweiten Finaltag des Challenge-Cup-Turniers im kroatischen Osijek noch einmal aufs Podest gesprungen.

Nachdem der Hallenser bereits am Samstag am Boden nur knapp den Sieg verpasst hatte, wurde er auch am Sonntag am Sprung Zweiter. Der 28-Jährige teilte sich mit 14,938 Punkten diesen Rang mit dem Nordkoreaner Ri Se Gwang. Es siegte der Finne Tomi Tuuha (15,075).

Am Boden hatte Fahrig den möglichen Sieg vergeben, als er nach seiner ersten Akrobatikreihe außerhalb der Fläche gelandet war und dafür drei Zehntelpunkte abgezogen bekam. "Ich bin an der falschen Stelle losgelaufen", erklärte der Turner. So blieb ihm trotz der schwierigsten Übung mit 15,175 Punkten nur der ebenfalls geteilte zweite Rang, gemeinsam mit dem für Israel startenden Europameister Alexander Shatilov. Der Sieg ging mit 15,25 Punkten an den Kroaten Tomislav Markovic. Bei seiner dritten Final-Teilnahme am Barren erreichte Fahrig mit 15,00 Punkten den sechsten Rang.

Auch die beiden anderen Vertreter des Deutschen Turner-Bundes (DTB) hatten sich jeweils eine Endkampfteilnahme gesichert: Thomas Taranu (Straubenhardt) kam an den Ringen mit 14,925 Punkten auf Rang sechs, Waldemar Eichorn (Dillingen) wurde am Pauschenpferd mit 14,65 Punkten Achter.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017