Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmer auf langem Weg zurück in Weltspitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Schwimmer auf langem Weg zurück in Weltspitze

30.04.2014, 16:35 Uhr | dpa

Schwimmer auf langem Weg zurück in Weltspitze. Paul Biedermann will den Anschluss zur Weltspitze halten.

Paul Biedermann will den Anschluss zur Weltspitze halten. Foto: Hannibal. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Neue Zeiten, geänderte Normen und Paul Biedermann mit einer modifizierten Renntaktik: Bei den deutschen Meisterschaften wollen die Beckenschwimmer nach mageren Jahren Hoffnung schöpfen für eine erfolgreiche Heim-EM in Berlin.

Freistil-Weltrekordler Biedermann stellt nach seiner Pause für neue Erfolge auf seiner Spezialstrecke dafür auch die Renntaktik um. "Die 200 Meter haben sich so entwickelt, wie es mir nicht entgegenkommt. Die 100 Meter muss ich wieder richtig lernen", sagte Biedermann am Mittwoch in Berlin.

Deswegen schwimmt er bei der DM von Donnerstag bis Sonntag neben den 200 und 400 Metern auch die 100 Meter Freistil. Chefbundestrainer Henning Lambertz begrüßte, dass Biedermann an der Grundschnelligkeit arbeitet, um sich damit neue taktische Möglichkeiten zu eröffnen. Bislang hatte sich Biedermann oft auf seine starke letzte Bahn verlassen.

Lambertz war bereits vor seinem Amtsantritt klar, dass er einen langen Atem haben muss. Für die bitter nötigen Reformen rechnete er gleich mit zwei Olympiaden. Bis zu den Spielen 2020 würde es dauern, die Deutschen wieder in der Weltspitze zu etablieren. Nun ist Lambertz ein gutes Jahr im Amt und setzt eine seiner Maßnahmen um. Für das Ticket zur Heim-EM (13. bis 24. August) in der Hauptstadt müssen die Athleten nicht wie bisher einmal, sondern gleich viermal die notwendigen Normzeiten unterbieten.

"Gerade in der jüngsten Vergangenheit waren wir eher schlecht, was die Ergebnisse bei internationalen Topevents anging, das muss man offen und ehrlich sagen. Wir haben die Verpflichtung, deutlich besser zu werden", begründete Lambertz den neuen Modus. Nun müssen bei der DM und beim Überprüfungs-Wettkampf in Essen im Juli sowohl in Vorläufen als auch den Finals Zeiten unterboten werden. Bisher war das nur einmal im DM-Finale erforderlich, und das wurde zunehmend zum Problem: Viele Schwimmer trainierten speziell auf die DM hin, schafften dort die manchmal harten, zuletzt eher weicheren Normen und konnten diese Leistungen Monate später nicht wiederholen. Olympia 2012 ohne Medaille im Becken und nur einmal WM-Silber durch Brustschwimmer Marco Koch ein Jahr später waren das Resultat.

Positiv bis abwartend äußerten sich die Athleten zum neuen Qualifikations-Modus, der abrückt von harten Zeiten, die bisher einmal erreicht werden mussten. "Man muss abwarten, ob diese Lösung passt", sagte Paul Biedermann im dpa-Interview. Für ihn wie auch für Koch oder dem WM- und Olympia-Vierten Steffen Deibler dürften die Zeiten kein Problem darstellen.

Das Trio unterbot bereits die Normen in Vorbereitungswettkämpfen teils aus dem Training heraus. Während Biedermann bei der DM schon eine Topleistung anpeilt, hat sich Deibler nicht speziell auf die DM vorbereitet. Vor einem Jahr schwamm er in Berlin Weltjahresbestzeit, konnte das bei der WM dann trotz eines starken Auftritts nicht wiederholen. Sein Bruder Markus trainierte nach Jahren endlich wieder einmal ohne gesundheitsbedingte Pausen durch. Seine Leistung könnte bei der EM ebenso konkurrenzfähig sein wie die von Kurzbahn-Europameister Philip Heintz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal