Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis-WM 2014: DTTB-Spieler nach Erdbeben in Tokio wohlauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis-WM 2014  

Tischtennis-Spieler nach Erdbeben in Tokio wohlauf

05.05.2014, 09:50 Uhr | dpa

Tischtennis-WM 2014: DTTB-Spieler nach Erdbeben in Tokio wohlauf. Die deutschen Tischtennis-Asse um Timo Boll (r) spielen heute im WM-Finale gegen China.

Die deutschen Tischtennis-Asse um Timo Boll (r) spielen heute im WM-Finale gegen China. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Die deutschen Teilnehmer bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft haben das Erdbeben in Tokio ohne Schäden überstanden. Das bestätigte Simone Hinz, Pressesprecherin des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der dpa.

Die Spieler seien im 27. Stock des Shinagawa Prince Hotels zwar stark durchgerüttelt worden, aber es habe keine Panik gegeben. Alle seien wohlauf und freuten sich auf das Herren-Finale gegen Rekordsieger und Titelverteidiger China (09.30 Uhr). Das Erdbeben der Stärke 6,0 hatte am frühen Morgen Ortszeit die japanische Hauptstadt Tokio erschüttert. Das Epizentrum lag südlich der Metropole in einer Tiefe von 160 Kilometern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal