Sie sind hier: Home > Sport >

WM 2014: Arbeiter stirbt in WM-Stadion an Stromschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Arbeiter stirbt in WM-Stadion an Stromschlag

09.05.2014, 10:32 Uhr | sid, AFP

Im Vorfeld der WM 2014 ist es in Brasilien zu einem erneuten Todesfall gekommen: Bei den Arbeiten am Stadion in Cuiabá starb ein Elektro-Installateur an einem Stromschlag. Die Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft beklagen damit bereits den achten Todesfall während der Vorbereitung auf das Turnier (12. Juni bis 13. Juli).

Ein Sprecher des regionalen WM-Komitees teilte des Unfall am Donnerstag mit. Der 32-Jährige habe an der Elektroanlage für das Stadion im Westen des Landes gearbeitet. Ungeachtet des Unfalls sollen die Arbeiten den Angaben zufolge unvermindert weitergehen.

Valcke ist "bestürzt"

"Ich bin vom heutigen Tod des Arbeiters Muhammad' Ali Maciel Afonso in der Arena Pantanal bestürzt. Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Kollegen", schrieb FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Mehrere Todesfälle in Brasilien

Bei den Bauarbeiten an den Stadien in São Paulo und Manaus waren jeweils drei Arbeiter ums Leben gekommen. In São Paulo, wo am 12. Juni das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien stattfindet, starben zwei Arbeiter nach dem Einsturz eines Baukrans, wenige Monate später erlag ein Monteur nach einem Sturz aus großer Höhe seinen Verletzungen.

Bei der Errichtung der Arena Amazônia in Manaus starben drei Arbeiter durch Unfälle. Den ersten Toten gab es im Juni 2012 in der Hauptstadt Brasilía: Ein Malergehilfe rutschte auf einer Fliese aus und stürzte 50 Meter in die Tiefe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal