Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserfreunde Spandau 04 zum 29. Mal Pokalsieger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserball  

Wasserfreunde Spandau 04 zum 29. Mal Pokalsieger

10.05.2014, 21:22 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Nach einer Saison ohne Titel sind die Wasserfreunde Spandau 04 zurück auf dem Thron. Die Berliner gewannen in Hannover das 42. deutsche Pokalfinale gegen Gastgeber Waspo 98 mit 10:9 (2:2, 2:1, 4:3, 2:3). Für die Hauptstädter war es der 29. Erfolg im Wasserball-Pokal seit 1979.

Tags zuvor hatten sie im Halbfinale des Turniers Titelverteidiger ASC Duisburg mit 8:3 ausgeschaltet, der im Vorjahr Spandau im Endspiel mit 9:6 besiegt hatte. Für Berlin trafen acht verschiedene Schützen, wobei ausgerechnet die Defensivspezialisten Fabian Schroedter und Timo van der Bosch mit je zwei Treffern am erfolgreichsten waren. Für Hannover traf der Ex-Spandauer Erik Bukowski vier Mal.

"Mit diesem Erfolg haben wir das erste Saison-Ziel erreicht, nun wollen wir uns im Meisterschaftsfinale gegen Duisburg ab Mittwoch auch den Meistertitel zurückholen", meinte Trainer Peter Röhle, der erst vor zehn Tagen die sportlichen Geschäfte nach der Entlassung des Ungarn Andras Gyöngyösi wegen "unüberbrückbarer Differenzen" übernommen hatte.

Im Frauen-Endspiel des Final Four-Turniers in Hannover hatte Favorit Bayer Uerdingen den Hannoverschen SV deutlich mit 18:10 beherrscht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal