Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL-Playoffs 2014: Penguins und Rangers müssen in 7. Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Pittsburgh muss ins siebte Spiel gegen Rangers

12.05.2014, 10:47 Uhr | dpa

NHL-Playoffs 2014: Penguins und Rangers müssen in 7. Spiel. Marcel Goc stürmt für die Steelers.

Marcel Goc stürmt für die Steelers. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc hat mit den Pittsburgh Penguins den vorzeitigen Einzug ins Playoff-Halbfinale der NHL erneut verpasst.

Der Titelanwärter kassierte eine 1:3-Niederlage bei den New York Rangers und musste damit in der Best-of-seven-Serie den 3:3-Ausgleich hinnehmen. Die entscheidende siebte Partie findet am Dienstag wiederum in Pittsburgh statt.

Goc stand im sechsten Playoff-Viertelfinale 10:53 Minuten auf dem Eis und konnte die dritte Niederlage für seine Mannschaft nicht verhindern. Martin St. Louis, Carl Hagelin und Derick Brassard erzielten die Treffer für die Rangers, Brandon Sutter verkürzte für den Stanley-Cup-Sieger von 2009 zum 1:2.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal