Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dresdner Volleyballerinnen in der Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Dresdner Volleyballerinnen in der Champions League

14.05.2014, 18:47 Uhr | dpa

Dresden (dpa) - Der neue deutsche Volleyballmeister Dresdner SC wird auch in der kommenden Saison in der Champions League starten. Wie der Verein bekanntgab, wird der Club sein Startrecht für die europäische Königsklasse wahrnehmen.

Das Frauen-Team von Trainer Alexander Waibl geht damit in die vierte Saison auf internationalem Parkett in Serie. Während in den vergangenen drei Jahren immer erst eine Wildcard die Teilnahme möglich machte, qualifizierte sich der Verein mit dem Titelgewinn erstmals auf sportlichem Weg. Die Auslosung der Gruppen erfolgt am 28. Juni im Rahmen der CEV-Volleyball-Gala in Wien.

Allerdings muss der Club den ersten Rückschlag verkraften. Außenangreiferin und Top-Scorerin Rebecca Perry verlängerte ihren Vertrag nicht. Die Texanerin hat das Vertragsangebot des DSC ausgeschlagen und wird zu einem ausländischen Champions-League-Teilnehmer wechseln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017