Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

"Goldene Sportpyramide" für Segel-Olympiasieger Schümann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sporthilfe  

"Goldene Sportpyramide" für Segel-Olympiasieger Schümann

16.05.2014, 22:39 Uhr | dpa

"Goldene Sportpyramide" für Segel-Olympiasieger Schümann. Jochen Schümann posiert mit der Goldenen Sportpyramide.

Jochen Schümann posiert mit der Goldenen Sportpyramide. Foto: Britta Pedersen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Große Ehre für Deutschlands erfolgreichsten Segler Jochen Schümann: Der dreimalige Olympiasieger ist mit der "Goldenen Sportpyramide" für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Als 15. Topsportler erhielt der 59-Jährige bei der Benefiz-Gala mit zahlreichen Prominenten aus Sport, Politik, Kultur und Gesellschaft im Berliner Hotel Adlon am Freitag Deutschlands wertvollste Sportauszeichnung, die mit 25 000 Euro dotiert ist.

"Ich bin sehr überrascht und erstaunt, dass der Stiftungsrat mich auserwählt hat. Schließlich haben wir in Deutschland so viele Top-Sportler. Ich bin sehr stolz darüber", sagte Schümann, der neben seinen drei Olympiasiegen noch vier Weltmeister- und zehn Europameistertitel einfuhr. Nach dem Ende seiner olympischen Karriere mit Silber in Sydney 2000 führte er als Segler und Sportdirektor noch zweimal das Schweizer Team Alinghi zum Gewinn des America's Cup.

"Er hat in verschiedenen Sportsystemen herausragende Leistungen erbracht. Er hat die einzigartige Fähigkeit, sich auf Erfolg und Leistung zu konzentrieren", sagte Michael Ilgner, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe. Bundesinnenminister Thomas de Maizière sprach die Laudatio für den 59-Jährigen.

Neben der Ehrung Schümanns wurden in Berlin vier weitere Persönlichkeiten in die "Hall of Fame des deutschen Sports" aufgenommen. Gerd Müller und Sepp Maier, die beiden Fußball-Weltmeister von 1974, hatten bereits in München ihre Aufnahmeurkunden erhalten. "Sie gehörten in den 60-er und 70-er Jahren zu den spielbestimmenden Spielern. Es wurde höchste Zeit, dass sie aufgenommen wurden", sagte Franz Beckenbauer, der zugleich den Joachim-Deckarm-Preis für seinen Einsatz zugunsten des Deckarm-Fonds erhielt.

Posthum wurden außerdem der erste deutsche Olympier Willibald Gebhardt und Paralympics-Begründer Ludwig Guttmann in die Ruhmeshalle aufgenommen. Nach dem Rückzug von Uli Hoeneß im April dieses Jahres wegen seines Steuervergehens gehören inzwischen 80 Mitglieder der Hall of Fame an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal