Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sprehe gewinnt erstmals Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Sprehe gewinnt erstmals Meistertitel

17.05.2014, 17:09 Uhr | dpa

Sprehe gewinnt erstmals Meistertitel. Kristina Sprehe gewann erstmals die deutsche Meisterschaft.

Kristina Sprehe gewann erstmals die deutsche Meisterschaft. Foto: Jochen Lübke. (Quelle: dpa)

Balve (dpa) - Kristina Sprehe strahlte schon seit Minuten, als Isabell Werth lautstark fluchte. "Scheiße", rief die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt, während sie aus dem Viereck ritt.

Nach einem schweren Patzer mit Don Johnson kam die Reiterin aus Rheinberg bei den deutschen Meisterschaften in Balve im Grand Prix Special nur auf den vierten Platz. Platz eins sicherte erstmals die 26 Jahre alte Sprehe. "Ich hatte ein Super-Gefühl", sagte die Siegerin über ihren Ritt. "Das fühlt sich gut an, das kann so weitergehen."

Der zweite Dressur-Titel wird am Sonntag vergeben. Auch in der Kür ist die Team-Europameisterin aus dem niedersächsischen Dinklage nun klare Favoritin. Titelverteidigerin Helen Langehanenberg ist in Balve nicht am Start. Ihr Pferd Damon Hill macht nach der Weltcup-Saison in der Halle eine Pause.

Sprehe setzte sich mit ihrem Hengst Desperados mit 83,784 Prozentpunkten unangefochten durch. Deutlich hinter der Siegerin folgte Ulla Salzgeber aus Blonhofen mit Herzruf's Erbe (77,627). Dritte wurde Fabienne Lütkemeier aus Paderborn mit D'Agostino (77,373).

Trotz der am folgenden Tag anstehenden Kür-Entscheidung kündigte Sprehe eine kleine Feier an. "Das kann man kombinieren", antwortete sie fröhlich grinsend auf die Frage nach der Vorbereitung: "Man kann in bisschen was trinken und dabei noch mal die Kür ablaufen."

Zufrieden mit Platz zwei war Ulla Salzgeber, die ihr Pferd "zehn Monate auf die Koppel geschickt" hatte. Herzruf's Erbe "hat immer wieder gekränkelt", erklärte die zweimalige Mannschafts-Olympiasiegerin die lange Pause. Erst im Herbst vergangenen Jahres begann Salzgeber, das Pferd langsam wieder in den Spitzensport zu bringen.

Nach dem ersten Ärger über den Patzer in der Piaffe hatte Werth ihren Humor wieder schnell zurückgefunden: "Das ist doof gelaufen." Der Fehler kostete die Rekord-Meisterin eine bessere Platzierung. Am Vortag hatte sie nach Rang zwei im Grand Prix ihr Pferd noch für seine neue Konstanz gelobt und als "seriös" bezeichnet: "Heute muss ich feststellen, dass er intelligenter ist als ich."

Bei den Springreiterinnen setzte sich anschließend zum sechsten Mal Eva Bitter durch. Die 40-Jährige aus Bad Essen siegte auf Caresse und verteidigte damit ihren Vorjahrestitel erfolgreich. Bitter blieb als einzige Starterin mit der zehnjährigen Stute in insgesamt drei Runden ohne Abwurf. "Das war ein hartes Stück Arbeit", sagte Bitter. Platz zwei ging an Anna-Maria Jakobs aus Diemelstadt, der mit Credo lediglich ein Zeitfehler unterlief.

Um den Titel geht es am Sonntag auch für die Springreiter. Vor den beiden abschließenden Runden liegen drei Reiter mit null Strafpunkten gleichauf: Marcus Ehning aus Borken mit Sabrina, Titelverteidiger Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) mit First Class und Jörg Kreutzmann (Schretstaken) mit Caivano.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal