Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ovtcharov muss um Tischtennis-Hattrick bangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Ovtcharov muss um Tischtennis-Hattrick bangen

17.05.2014, 23:42 Uhr | dpa

Ovtcharov muss um Tischtennis-Hattrick bangen. Dimitrij Ovtcharov verlor mit Fakel Orenburg in Frankreich.

Dimitrij Ovtcharov verlor mit Fakel Orenburg in Frankreich. Foto: Kiyoshi Ota. (Quelle: dpa)

Cergy (dpa) - Der deutsche Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov muss um den Hattrick in der Champions League bangen. Am Samstagabend verlor der 25-Jährige mit dem russischen Titelverteidiger Fakel Orenburg das erste Endspiel bei AS Pontoise Cergy in Frankreich überraschend mit 1:3.

Ovtcharov besiegte zum Auftakt den Portugiesen Marcos Freitas in vier Sätzen, doch der Weißrusse Wladimir Samsonow (2) und der Russe Alexej Smirnow kassierten Niederlagen. Um den dritten Triumph in Folge zu feiern, muss Orenburg am 30. Mai das Rückspiel gegen den vom deutschen Ex-Nationalspieler Peter Franz betreuten Außenseiter mit 3:0 gewinnen oder bei einem 3:1 ein besseres Satzverhältnis erzielen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal