Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Badminton-Herren verpassen WM-Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Badminton  

Deutsche Badminton-Herren verpassen WM-Viertelfinale

19.05.2014, 15:40 Uhr | dpa

Deutsche Badminton-Herren verpassen WM-Viertelfinale. Marc Zwiebler kann mit der deutschen Auswahl keine Medaillen mehr holen.

Marc Zwiebler kann mit der deutschen Auswahl keine Medaillen mehr holen. Foto: Patric Soderstrom. (Quelle: dpa)

Neu Delhi (dpa) - Die deutschen Badminton-Herren haben das Viertelfinale bei der Mannschafts-WM in Indien verpasst. Das Team um Spitzenspieler Marc Zwiebler unterlag nach der 2:3-Auftaktniederlage gegen Südkorea mit 1:4 gegen Malaysia.

Den einzigen Punkt für die deutsche Auswahl schaffte der deutsche Meister Lukas Schmidt vom 1. BC Bischmisheim. Die deutschen Damen mussten in ihrem ersten Spiel am Montag eine 0:5-Niederlage gegen Japan hinnehmen. Dabei konnte das DBV-Team nur einen Satz gewinnen. In der nächsten Partie treffen die deutschen Damen auf Europameister Dänemark.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017