Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Badmintonspielerinnen verpassen WM-Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Badminton  

Badmintonspielerinnen verpassen WM-Viertelfinale

20.05.2014, 15:13 Uhr | dpa

Badmintonspielerinnen verpassen WM-Viertelfinale. Karin Schnaase in Aktion.

Karin Schnaase in Aktion. Foto: Bartlomiej Zborowski. (Quelle: dpa)

Neu Delhi (dpa) - Nach den deutschen Männern sind auch die deutschen Frauen bei der Badminton-WM in Neu Delhi ausgeschieden. Sie unterlagen in ihrem zweiten Gruppenspiel in einer Neuauflage des EM-Endspiels gegen Dänemark mit 0:5.

Nach der 0:5-Auftaktniederlage gegen Japan haben sie nun keine Chance mehr, das Viertelfinale des Turniers zu erreichen. Im Spitzenspiel gegen Dänemark unterlag die EM-Dritte Karin Schnaase (Union Lüdinghausen) gegen Line Kjaersfeldt mit 21:23, 18:21.

Die deutschen Frauen treffen am Mittwoch in einem sportlich unbedeutenden Spiel auf Malaysia. Die deutschen Herren, die ihrerseits das Viertelfinale nicht mehr erreichen können, treffen auf Gastgeber Indien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017