Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

100 000-Dollar-Spende für ukrainische Athleten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

100 000-Dollar-Spende für ukrainische Athleten

29.05.2014, 16:08 Uhr | dpa

Kiew (dpa) - Zwei Wochen nach der 300 000-Dollar-Spende des IOC haben Athleten in der krisengeschüttelten Ukraine auch von Nationalen Olympischen Komitees aus Europa insgesamt 100 000 Dollar erhalten.

Die zusätzliche Unterstützung gebe den Anstrengungen einen weiteren Schub, sagte Stabhochsprung-Legende Sergej Bubka, gleichzeitig Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitees der Ukraine. Die Spende zeige, dass die Ukraine als "vollwertiges Mitglied der olympischen Bewegung in Europa" anerkannt sei, erklärte der 50 Jahre alte Spitzenfunktionär des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Kiew.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal