Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hachinger Volleyballer suchen weiter nach Sponsoren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Hachinger Volleyballer suchen weiter nach Sponsoren

30.05.2014, 16:08 Uhr | dpa

Hachinger Volleyballer suchen weiter nach Sponsoren. Trainer Mihai Paduretu hat die Hoffnung auf einen Sponsor für Unterhaching noch nicht aufgegeben.

Trainer Mihai Paduretu hat die Hoffnung auf einen Sponsor für Unterhaching noch nicht aufgegeben. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die Hachinger Volleyballer geben auf der Suche nach einem neuen Sponsor nicht auf. Wie der Bundesligist bekanntgab, werde man trotz Geldsorgen der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) die bereits erteilte Lizenz für 2014/15 noch nicht zurückgeben.

Dies war zuletzt erwartet worden, weil der dreimalige Vizemeister und viermalige Pokalsieger nach dem Ausstieg von Hauptfinanzier Generali nicht genügend Geld für einen konkurrenzfähigen Kader hat.

Nun wolle man eine letzte Frist für die mögliche Rückgabe der Lizenz bis 31. Juli ausreizen. Hätte der TSV Unterhaching, wie der Verein nun heißt, die Lizenz noch im Mai zurückgegeben, wäre eine geringere Vertragsstrafe an die DVL fällig geworden als bei einem Rückzug bis Juli. Das Risiko geht der Club um Coach Mihai Paduretu ein. "Wir haben alles durchgerechnet, wir hätten das Geld für die Vertragsstrafe notfalls noch in der Hinterhand", sagte Manager Josef Köck. "Aber wir wollen einfach nichts unversucht lassen."

Durch den Rückzug von Generali fehlt den Hachingern rund eine Million Euro im Etat. Köck appellierte an Firmen, sich für die Sportart in der Region einzusetzen - als Hauptsponsor oder auch mit einem geringeren Beitrag. "Wir wollen einfach nicht, dass das Projekt Volleyball in und um München stirbt", sagte der Manager.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal