Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Xavi verlässt FC Barcelona, Hannover 96 holt Albornoz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-Ticker  

Transfermarkt: Xavi verlässt Barcelona, Hannover 96 holt Albornoz

20.06.2014, 16:13 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Transfermarkt: Xavi verlässt FC Barcelona, Hannover 96 holt Albornoz. Der chilenische Abwehrspieler Miiko Albornoz kommt bislang auf zwei Länderspiele. (Quelle: imago/Photosport)

Der chilenische Abwehrspieler Miiko Albornoz kommt bislang auf zwei Länderspiele. (Quelle: Photosport/imago)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Xavi verlässt FC Barcelona +++

Xavi Hernández, Mittelfeld-Star beim FC Barcelona, wird den Verein nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten in den nächsten Wochen verlassen. Der 34-Jährige werde seine Entscheidung in den kommenden Tagen öffentlich machen, hieß es am Freitag. Xavi habe erfahren, dass er in den Plänen des künftigen Trainers Luis Enrique keine entscheidende Rolle spiele. Xavis Vertrag läuft eigentlich noch bis Juni 2016. Vermutlich werde die Fußball-Legende für rund 8 Millionen Euro nach Katar wechseln. Außerdem soll ein Angebot von New York City aus der Major League Soccer vorliegen. Xavi absolvierte für den FC Barcelona 16 Spielzeiten in der Ersten Liga und holte mit Barça sieben Mal die spanische Meisterschaft.

+++ Lescott nach West Bromwich +++

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Joleon Lescott verlässt Meister Manchester City und spielt in der kommenden Saison der Premier League für West Bromwich Albion. Das gab sein neuer Klub am Freitag bekannt. Der 31 Jahre alte Innenverteidiger kommt ablösefrei aus Manchester, wo sein auslaufender Vertrag nach fünf Jahren nicht verlängert wurde. Lescott lief 26-mal für die Nationalmannschaft auf und erzielte dabei ein Tor.

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

+++ Hannover 96 verpflichtet chilenischen WM-Spieler +++

Hannover 96 hat am Rande der WM 2014 den Transfer von Chiles Nationalspieler Miiko Albornoz perfekt gemacht. Der Abwehrspieler wechselt vom schwedischen Meister Malmö FF zu den Niedersachsen, bei denen er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieb. Albornoz, der bis zur U21 für die schwedischen Juniorennationalmannschaften auflief, kommt bislang auf zwei Länderspiele für die Chilenen. Bei der WM in Brasilien ist er bislang noch ohne Einsatz. In der vergangenen Saison absolvierte der Linksverteidiger 26 Spiele für Malmö FF und erzielte einen Treffer.

+++ Dynamo Dresden holt Eilers +++

Drittligist Dynamo Dresden hat Justin Eilers vom VfL Wolfsburg II verpflichtet. Der 26 Jahre alte Offensivspieler löste am Freitag seinen noch bis 2015 laufenden Vertrag bei den Niedersachsen auf und unterschrieb beim achtmaligen DDR-Meister Dresden einen Zweijahresvertrag.

+++ Gladbach und Wolfsburg an Chantôme dran? +++

Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg sollen nach Informationen der französischen Zeitung "Le Parisien" an Clément Chantôme interessiert sein. Der 26-Jährige steht bei Paris St. Germain unter Vertrag, war in der abgelaufenen Saison aber an den FC Toulouse verliehen. Chantôme, dessen Vertrag beim französischen Meister bis 2015 läuft, soll für rund drei Millionen Euro zu haben sein. Toulouse würde den Mittelfeldspieler gerne halten, hat die Qualifikation für die Europa League - im Gegensatz zu den Borussen und Wölfen - aber verpasst. Ob die Aussicht auf internationale Spiele den Ausschlag für einen Wechsel in die Bundesliga geben wird, bleibt abzuwarten.

+++ Claudio Bravo zum FC Barcelona +++

Der Wechsel von Chiles Nationaltorwart Claudio Bravo zum FC Barcelona soll spanischen Medienberichten zufolge perfekt sein. Noch während des 2:0-Siegs der Chilenen gegen den entthronten Titelverteidiger Spanien bei der WM in Brasilien wurde dies auf den Onlineseiten von "Sport" und "Mundo Deportivo" berichtet. Demnach soll Barcelona für den Spielführer der chilenischen "Roja" zwölf Millionen Euro an Real Sociedad San Sebastian für den Wechsel bezahlen. Eine Bestätigung durch den Verein soll es laut der Berichte in Kürze geben. Bravo würde beim FC Barcelona Konkurrent des ebenfalls neu von Borussia Mönchengladbach verpflichteten Marc-Andre ter Stegen.

+++ Energie Cottbus verpflichtet Zeitz aus Paderborn +++

Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus hat Mittelfeldspieler Manuel Zeitz verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn in die Lausitz und unterschrieb einen Vertrag bis 2016. Der variabel einsetzbare Mittelfeldspieler absolvierte bisher 33 Spiele in der 2. Bundesliga. Zudem bleibt den Cottbusern Uwe Möhrle erhalten. Der 34 Jahre alte Innenverteidiger verlängerte seinen Vertrag bis 2016. Seit 2012 gehört Möhrle zum Kader der Lausitzer.

+++ Nürnberg verpflichtet niederländischen Verteidiger Bulthuis +++

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison. Am Donnerstag verkündete der Club die Verpflichtung des niederländischen Linksverteidigers Dave Bulthuis. Der 23-Jährige kommt vom Ehrendivisionär FC Utrecht und erhält in Nürnberg zunächst einen Jahresvertrag. Zu den Ablösemodalitäten machte der Club keine Angaben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal