Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Gewehrschütze Brodmeier zum Weltcup-Finale Dritter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schießen  

Gewehrschütze Brodmeier zum Weltcup-Finale Dritter

20.06.2014, 22:20 Uhr | dpa

Gewehrschütze Brodmeier zum Weltcup-Finale Dritter. Daniel Brodmeier überzeugte in Maribor.

Daniel Brodmeier überzeugte in Maribor. Foto: Lindsey Parnaby. (Quelle: dpa)

Maribor (dpa) - Gewehrschütze Daniel Brodmeier aus dem bayerischen Niederlauterbach hat zum Abschluss des Weltcups der Sportschützen im slowenischen Maribor Platz drei im olympischen Dreistellungskampf mit dem Freien Gewehr belegt.

Der 26 Jahre alte Elektroniker hatte den Vorkampf als Zweiter beendet und kam im Endkampf auf 449,0 Ringe. Im Finale musste er Tagessieger Sergei Kamenski aus Russland mit 459,7 Zählern und dem chinesischen Vorkampf-Besten Yifei Cao (459,5) den Vortritt lassen.

Mit drei Siegen durch Eva Friedel aus Ehrenkirchen mit dem Sportgewehr, Monika Karsch aus Regensburg mit der Sportpistole und Christian Reitz aus dem hessischen Raunheim mit der Schnellfeuerpistole sowie dem dritten Platz von Brodmeier waren die deutschen Schützen in Maribor zweitbestes Team hinter China.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal