Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Red Bull kritisiert Motoren-Partner Renault: "Leistung inakzeptabel"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Leistung ist inakzeptabel"  

Red Bull kritisiert Motoren-Partner Renault

23.06.2014, 14:44 Uhr | dpa

Red Bull kritisiert Motoren-Partner Renault: "Leistung inakzeptabel". Red-Bull-Teamchef Christian Horner ist nach dem schlechten Ergebnis von Spielberg aufgebracht. (Quelle: imago/GEPA pictures)

Red-Bull-Teamchef Christian Horner ist nach dem schlechten Ergebnis von Spielberg aufgebracht. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Sebastian Vettels Formel-1-Team Red Bull setzt seinen Motorenpartner Renault unter Druck. Nach dem enttäuschenden Großen Preis von Österreich forderte Teamchef Christian Horner die Franzosen zum Handeln auf. "Die Zuverlässigkeit ist inakzeptabel, die Leistung ist inakzeptabel", schimpfte der Brite in der BBC in Spielberg. "Es ist nicht unser Geschäft. Es ist nicht unsere Verantwortung. Wir sind die Endverbraucher, und es ist frustrierend, dass wir im Moment nicht das bekommen, was wir brauchen."

In Spielberg hatte der viermalige Champion Vettel nach technischen Problemen zum dritten Mal im achten Saisonrennen aufgeben müssen und seine Chancen auf die Titelverteidigung so gut wie verspielt. Sein australischer Teamkollege Daniel Riccicardo wurde nur Achter.

Eigener Motor ist keine Option

Der Vertrag von Red Bull mit Renault läuft noch bis Ende 2015. Das Reglement lässt nur wenige Verbesserungen zu. Wie unterlegen der Renault-Antrieb dem Mercedes-Aggregat ist, zeigt, dass in Spielberg sieben Autos mit dem Stern-Motor unter die ersten Zehn fuhren.

Die Strecke in Spielberg 
Langsame Kurven und schnelle Geraden

Der runderneuerte Red-Bull-Ring hat für die Fahrer eineige Überraschungen parat. Video

Bei Red Bull wird über Alternativen nachgedacht. Ein eigener Motor ist auf jeden Fall keine Option. "Wir bauen Chassis, keine Motoren", stellte Horner klar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal