Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping: Ringer-Weltmeister Nematpour vorläufig gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ringen  

Doping: Ringer-Weltmeister Nematpour vorläufig gesperrt

26.06.2014, 21:15 Uhr | dpa

Doping: Ringer-Weltmeister Nematpour vorläufig gesperrt. Der Iraner Taleb Nematpour wurde wegen Dopings vorläufig gesperrt.

Der Iraner Taleb Nematpour wurde wegen Dopings vorläufig gesperrt. Foto: Tibor Illyes. (Quelle: dpa)

Corsier-sur-Vevey (dpa) - Der iranische Ringer-Weltmeister Taleb Nematpour ist wegen Dopings vom Weltverband FILA vorläufig gesperrt worden. Der 29-Jährige wurde am 23. Mai beim Weltcup der griechisch-römischen Ringer in Teheran positiv auf das verbotene Stereoid Trenbolon getestet.

Laut FILA bestätigte die B-Probe das erste Ergebnis. Die Weltverband muss noch über die Strafe entscheiden. Nematpour drohte eine zweijährige Sperre. Er hatte 2013 den WM-Titel in der 84-Kilogramm-Klasse im griechisch-römischen Stil gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017