Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Arsenal angeblich an Khedira dran, Lasogga-Wechsel wohl fix

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-News  

Arsenal angeblich an Khedira dran, Lasogga-Wechsel wohl fix

01.07.2014, 15:33 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Transfermarkt: Arsenal angeblich an Khedira dran, Lasogga-Wechsel wohl fix. Sami Khedira steht auf Arsene Wengers Wunschzettel. (Foto: imago/Chai v.d. Laage)

Sami Khedira steht auf Arsene Wengers Wunschzettel. (Foto: imago/Chai v.d. Laage)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick über Gerüchte und News im Transfermarkt-Ticker.

+++ Folgt Khedira Özil zum FC Arsenal? +++

Laut einem Bericht der englischen Zeitung "The Sun" ist der FC Arsenal an einer Verpflichtung von Sami Khedira interessiert. Teammanager Arsene Wenger will mit dem deutschen Nationalspieler das defensive Mittelfeld stabilisieren und ist angeblich bereit, knapp 29 Millionen Euro für den 27-Jährigen hinzublättern. Khedira steht noch bis 2017 bei Real Madrid unter Vertrag. Der gebürtige Stuttgarter spielt seit vier Jahren bei den Königlichen und gehört dort zumeist zum Stammpersonal. Im Herbst letzten Jahres zog sich Khedira einen Kreuzbandriss zu und kam seitdem im Verein noch nicht recht in Tritt, bestreitet aber mit dem DFB-Team die Weltmeisterschaft in Brasilien. Beim FC Arsenal würde er auf drei weitere deutsche Nationalspieler treffen. Mesut Özil, der ebenfalls von Madrid nach London wechselte, Lukas Podolski und Per Mertesacker stehen bei den Gunners unter Vertrag. 

+++ Der Mann mit den 1000 Händen in der Bundesliga? +++

Guillermo Ochoa hat mit seinen Paraden bei der WM die Fans entzückt und die gegnerischen Angreifer teils zur Verzweifelung gebracht. Prompt erwarb sich der mexikanische Nationaltorwart den Titel "der Mann mit den 1000 Händen". Nun hat der 28-Jährige sich für einen Wechsel in die Bundesliga ins Gespräch gebracht. "Ich träume von der Bundesliga. Sie ist definitiv eine der weltweit stärksten Ligen. Es wäre wirklich toll, wenn ich mich dort präsentieren könnte", sagte Ochoa zu "Bild". Möglich wäre ein Wechsel nach Deutschland. Denn nach dem Abstieg seines bisherigen Arbeitgebers AC Ajaccio aus der Ersten Liga Frankreichs ist der Schlussmann ohne Verein - und auf der Suche.

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

+++ Lasogga-Transfer wohl fix +++

Das beinahe endlose Wechseltheater um Pierre-Michel Lasogga ist beendet. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Nach Informationen des Blattes haben sich der Hamburger SV und Hertha BSC Berlin auf eine Ablösesumme von acht Millionen Euro geeinigt. Lange war über einen deutlich höheren Millionenbetrag spekuliert worden. Die Berliner verlangten dem Vernehmen nach bis zu zwölf Millionen für den bulligen Stürmer. Nun haben der designierte HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer und Sportchef Oliver Kreuzer die Summe runtergehandelt und können wohl in den kommenden Tagen Vollzug vermelden.

+++ Berater dementiert Kroos-Wechsel zu Real Madrid +++

Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos steht angeblich vor einem Wechsel zu Real Madrid. Wie die Sportzeitung "Marca" auf Ihrer Titelseite berichtet, soll der Mittelfeldspieler vom FC Bayern München bereits Einigkeit mit dem Champions-League-Sieger über einen Fünfjahres-Vertrag erzielt haben. Kroos soll ein Jahresgehalt von fünf Millionen Euro netto erhalten. Als Ablöse soll eine Summe zwischen 25 und 30 Millionen Euro im Gespräch sein. Der Vertrag des 24-Jährigen in München läuft 2015 aus.Gespräche über eine Verlängerung mit den Bayern waren bisher ohne Ergebnis geblieben. Kroos-Berater Volker Struth dementierte, dass sich der Spieler mit dem spanischen Rekordmeister einig sei. "Es gibt keine Einigung, weder mit Real Madrid noch mit einem anderen Verein", betonte er. Bisher war vor allem über das Interesse des englischen Rekordmeisters Manchester United mit Neu-Trainer Louis van Gaal berichtet worden.

+++ Flirt zwischen Falcao und Real wird heißer +++

Neben Toni Kroos steht ein weiterer Top-Star auf dem Wunschzettel von Real Madrid. Die Gerüchte um einen Wechsel von Radamel Falcao zum Champions-League-Sieger verdichten. Wie die spanische Zeitung "AS" am Wochenende berichtete, wird Dimitri Rybolowlew, der russische Mäzen des französischen Erstligisten AS Monaco, Falcao bei einem angemessenen Angebot der Königlichen ziehen lassen. Die WM hatte der kolumbianische Angreifer wegen der Folgen eines Kreuzbandrisses verpasst. Die Verhandlung mit Real soll eine Bedingung des Stürmers gewesen sein, als er vor einem Jahr für rund 60 Millionen Euro von Atletico Madrid ins Fürstentum gewechselt war. Damals hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass der 28-Jährige nur in Monaco nur "geparkt" werden sollte, da sein Vertrag angeblich einen direkten Wechsel von Atletico zum Lokalrivalen Real untersagte.

+++ Gyau wechselt zu Dortmunder U23 +++

Joseph-Claude Gyau verlässt die TSG 1899 Hoffenheim und wird in der neuen Saison für die U23 von Borussia Dortmund spielen. Der Vertrag des 21 Jahre alten Offensivspielers lief nach Clubangaben vom Montag noch bis zum 30. Juni 2015. Der US-Amerikaner absolvierte während seiner Zeit in Hoffenheim zwei Bundesliga-Partien und eine Begegnung im DFB-Pokal.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal