Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beachvolleyballerin Walkenhorst beendet Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Beachvolleyballerin Walkenhorst beendet Saison

03.07.2014, 18:17 Uhr | dpa

Beachvolleyballerin Walkenhorst beendet Saison. Kira Walkenhorst hatte sich mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert und will sich nun regenerieren.

Kira Walkenhorst hatte sich mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert und will sich nun regenerieren. Foto: Sergei Chirikov. (Quelle: dpa)

Essen (dpa) - Die Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst beendet ihre Saison vorzeitig. Die 23-Jährige, im Vorjahr mit Laura Ludwig EM-Bronzemedaillengewinnerin und deutsche Meisterin, kämpft seit mehreren Wochen mit den Nachwehen einer Virusinfektion.

Walkenhorst hatte sich im Januar mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert. Nach mehreren Turnierabsagen und dem beschwerlichen Auftritt beim Stavanger Grand Slam zog die Essenerin jetzt die Reißleine, wie der deutsche Volleyball-Verband mitteilte. Sie soll sich in Ruhe regenerieren.

Laura Ludwig wird dennoch an den anstehenden internationalen Turnieren teilnehmen: Sie konnte mit Julia Sude eine hochkarätige Interims-Partnerin finden. Die Deutsche Meisterin von 2010 und frischgebackene Militär-Weltmeisterin wird in den kommenden Wochen Walkenhorst ersetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017