Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Toni Kroos bestätigt angeblich Wechsel zu Real Madrid

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-News  

Transfermarkt: Toni Kroos bestätigt seinen Wechsel zu Real Madrid

14.07.2014, 11:20 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Transfermarkt: Toni Kroos bestätigt angeblich Wechsel zu Real Madrid. Toni Kroos freut sich nach dem WM-Triumph offenbar schon auf Real Madrid. (Quelle: imago/Ulmer / Teamfoto)

Toni Kroos freut sich nach dem WM-Triumph offenbar schon auf Real Madrid. (Quelle: Ulmer / Teamfoto/imago)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick über Gerüchte und News im Transfermarkt-Ticker.

+++ Kroos bestätigt Wechsel zu Real Madrid +++

Toni Kroos hat Medienberichten zufolge nach dem Gewinn des WM-Titel seinen Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid bestätigt. Der Fußball-Nationalspieler wurde unter anderem von der spanischen Nachrichtenagentur EFE mit den Worten zitiert: "Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume." Eine Bestätigung der Bayern oder von Kroos' Management gab es zunächst nicht. Bereits seit Tagen wird über einen Transfer des 24-Jährigen zum Champions-League-Sieger spekuliert, spanische Medien vermeldeten den Deal bereits als perfekt. Der Mittelfeldspieler hat bei den Bayern eigentlich noch einen Vertrag bis 2015, Verhandlungen über eine Verlängerung scheiterten aber vor der Weltmeisterschaft in Brasilien.

+++ Van Gaal lockt Robben nach Manchester +++

Der scheidende niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal würde Bayern Münchens Stürmerstar Arjen Robben gerne mit zum englischen Rekordmeister Manchester United nehmen."Robben weiß, dass er jederzeit zu mir kommen kann", sagte der 62-Jährige nach dem 3:0-Erfolg im Spiel um Platz drei gegen WM-Gastgeber Brasilien. Der 30 Jahre alte Robben, der seinen Vertrag in München erst im März bis 2017 verlängert hatte, lobte van Gaal ebenfalls ausgiebig und fühlte sich sehr geehrt - einen Wechsel nach England schloss er aber aus. "Van Gaal hat mir gesagt, dass ich bei Manchester immer willkommen wäre", erklärte er: "Mit diesem Trainer verbindet mich ein besonderes Band. Er hat mich bei Bayern wichtig gemacht. Unter van Gaal habe ich den Schritt in die absolute Weltspitze geschafft. Erst bei Bayern, danach in der Nationalmannschaft. Er ist der wichtigste Trainer in meiner Karriere." Robben betonte allerdings: "Es ist aber keine Option, bei Manchester United zu spielen. Ich habe bei Bayern meinen Platz gefunden."

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

+++ Mainz 05 holt wohl Torwart Kapino +++

Der FSV Mainz 05 steht kurz vor der Verpflichtung von Torhüter Stefanos Kapino von Panathinaikos Athen. "Wir sind auf dem Weg, diesen Torwart zu verpflichten. Wenn alles glatt läuft, wird die Sache am Montag über die Bühne gehen", bestätigte Manager Christian Heidel nach dem 4:1 im Testspiel gegen den Schweizer Pokalsieger FC Zürich. Kapino nahm mit Griechenland an der WM in Brasilien teil, kam als dritter Torwart aber nicht zum Einsatz. Beim griechischen Pokalsieger und 20-fachen Meister Panathinaikos ist der 20-Jährige schon seit Jahren Stammtorhüter.

+++ Ya Konan wechselt nach Saudi-Arabien +++

Stürmer Didier Ya Konan kehrt Hannover 96 nach fünf Jahren den Rücken. Der 30 Jahre alte Ivorer wechselt ablösefrei nach Saudi-Arabien zum achtmaligen Meister Al Ittihad. Über die Vertragslaufzeit ist nichts bekannt. "Wir waren immer überzeugt von seiner Qualität. Es ging einzig und allein um das Profil, und das passte nicht mehr", sagte Trainer Tayfun Korkut. Ya Konan war 2009 vom norwegischen Klub Rosenborg Trondheim nach Hannover gewechselt, in 125 Bundesliga-Spielen erzielte er 39 Tore. Ein neues Vertragsangebot der Niedersachsen hatte er zuletzt nicht angenommen und war mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste zur WM nach Brasilien gereist. Dort scheiterte sein Team jedoch bereits in der Vorrunde, Ya Konan kam nur zu einem Kurzeinsatz.

+++ Suarez verabschiedet sich melancholisch aus Liverpool +++

Uruguays Nationalspieler Luis Suárez hat sich nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Barcelona wortreich vom englischen Erstligisten FC Liverpool verabschiedet. "Ich hatte in den letzten dreieinhalb Jahren viele gute und andere, schwierigere Momente", schrieb Suárez in einem Brief, den er über seinen Twitter-Account für "alle Reds" veröffentlichte. "Ob in guten oder schlechten Zeiten, ich habe immer die Unterstützung der wundervollen Fans dieses wundervollen Vereins gespürt." Dies werde er immer in seinem Herzen tragen, betonte Suárez. Der 27-Jährige war nach seiner Beißattacke gegen Giorgio Chiellini im WM-Spiel gegen Italien (1:0) für neun Pflicht-Länderspiele gesperrt und für vier Monate von allen Fußball-Aktivitäten ausgeschlossen worden. "Wir gehen als Liverpool-Fans. You'll never walk alone", schrieb er im Namen seiner ganzen Familie und nahm damit Bezug auf das Motto des Traditionsklubs.

+++ Pocognoliwechselt von Hannover zu West Brom +++

Abwehrspieler Sébastien Pocognoli wechselt vom Bundesligisten Hannover 96 in die englische Premier League zu West Bromwich Albion. Der 26 Jahre alte Belgier erhält bei den "Baggies" einen Vertrag bis 2017. Über die Ablösesumme machten beide Klubs keine Angaben. Linksverteidiger Pocognoli hatte bei Hannover zuletzt den Durchbruch und damit auch die WM-Teilnahme verpasst. "Ich finde, dass wir mit diesem Transfer für den Spieler und Hannover 96 eine sinnvolle Lösung gefunden haben. Für seinen weiteren Weg wünschen wir Poco alles Gute", sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner. Pocognoli war im Januar 2013 von Standard Lüttich zu Hannover 96 gewechselt und bestritt seither 33 Pflichtspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Europa League.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal