Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Positive Dopingprobe bei Freiwasserschwimmer Djatschin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Positive Dopingprobe bei Freiwasserschwimmer Djatschin

18.07.2014, 12:41 Uhr | dpa

Essen (dpa) - Ein Jahr vor den Weltmeisterschaften in Kasan kommt Russlands Schwimmsport nicht aus den Doping-Schlagzeilen. Der zweifache Freiwasser-Weltmeister Wladimir Djatschin ist nach einer positiven A-Probe von der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA suspendiert worden.

Nach RUSADA-Angaben wurde bei den russischen Meisterschaften Ende Juni eine nicht näher benannte "verbotene Substanz" festgestellt.

Djatschin war 2003 und 2007 Weltmeister über die olympischen 10 Kilometer, holte insgesamt sieben WM-Medaillen und schlug dabei auch Thomas Lurz. Der Würzburger will erstmal Djatschins B-Probe abwarten. "Ansonsten ist das natürlich sehr schade, da es bei uns im Sport eigentlich noch keinen Fall gab", sagte der Freiwasser- Rekordweltmeister aus Würzburg am Freitag auf dpa-Anfrage.

Russlands Schwimmsport steht nach mehr als zwei Dutzend Dopingfällen in den vergangenen vier Jahren besonders im Fokus. Als prominenteste Schwimmerin wurde die Brust-Ausnahmeschwimmerin Julia Jefimowa für 16 Monate gesperrt. Die Weltmeisterin und Weltrekordlerin war Ende Oktober 2013 positiv auf das anabole Steroid Dehydroepiandrosteron (DHEA) getestet worden. Der Olympia-Dritten über 200 Meter Brust war vom Weltverband FINA jedoch keine Absicht unterstellt worden. Die Russin hatte die positive Probe mit dem Gebrauch eines verunreinigten Diätmittels erklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal