Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Koch bleibt bis 2018 Fußball-Präsident in Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Koch bleibt bis 2018 Fußball-Präsident in Bayern

19.07.2014, 11:29 Uhr | dpa

Bad Gögging (dpa) - Rainer Koch bleibt Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes. Der DFB-Vizepräsident aus Poing bei München wurde auf dem 24. BFV-Verbandstag in Bad Gögging fast einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.

Für den 55 Jahre alten Juristen stimmten 241 Delegierte. Zwei votierten gegen ihn. Die Zustimmung lag bei 99,2 Prozent. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Koch steht seit 2004 an der Spitze des BFV, der mit rund 4600 Vereinen der größte Landesverband im Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist. Koch kündigte auf dem Verbandstag an, in seiner neuen vierjährigen Amtszeit "weitere Reformprozesse" im Amateurfußball anstoßen zu wollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017