Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserballer bei EM weiter sieglos: 8:16 gegen Ungarn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Wasserballer bei EM weiter sieglos: 8:16 gegen Ungarn

20.07.2014, 10:03 Uhr | dpa

Wasserballer bei EM weiter sieglos: 8:16 gegen Ungarn. Torwart Moritz Schenkel kann den Wurf eines Ungarn nicht halten.

Torwart Moritz Schenkel kann den Wurf eines Ungarn nicht halten. Foto: Tamas Kovacs. (Quelle: dpa)

Budapest (dpa) - Die deutschen Wasserballer bangen nach der vierten Vorrundenniederlage bei der Europameisterschaft in Budapest um ihre WM-Qualifikation.

Gegen den zwölfmaligen Titelträger Ungarn gab es vor 6000 Zuschauern ein 8:16 (3:4, 4:5, 0:3, 1:4). Damit spielt das deutsche Team von kommenden Mittwoch an nur um die Plätze sieben bis zwölf. Die letzte Vorrundenpartie gegen das ebenfalls sieglose Frankreich hat darauf keinen Einfluss.

Nach einer überraschenden 2:0-Führung zu Beginn der Partie konnte die deutsche Wasserball-Sieben lange mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Erst in der zweiten Hälfte geriet die Auswahl von Bundestrainer Nebojsa Novoselac (Berlin) auf die Verliererstraße. "Am Anfang haben wir viel besser gespielt als zuletzt. Leider waren wir dann zu lange in Unterzahl, das hat uns das Genick gebrochen", sagte Novoselac.

Die besten Torschützen aufseiten des EM-Fünften waren mit je zwei Treffern Marko Stamm (Berlin), Julian Real (Duisburg) und Heiko Nossek (Esslingen). Je ein Tor steuerten Kapitän Moritz Oeler und Andreas Schlotterbeck (beide Berlin) bei.

Nun geht es für Deutschland darum, sich in den Platzierungsspielen eine gute Ausgangsposition zu sichern. Die Ränge sieben und acht sind entscheidend für die Qualifikation zur WM 2015 in Kasan und die direkte Qualifikation für die nächste EM.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal