Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia-Sieger auch für Vielseitigkeits-WM nominiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Olympia-Sieger auch für Vielseitigkeits-WM nominiert

20.07.2014, 11:38 Uhr | dpa

Aachen (dpa) - Das Gold-Team der Olympischen Spiele bildet den Kern der Vielseitigkeits-Mannschaft bei der Weltmeisterschaft Ende August in der Normandie.

Angeführt wird die Equipe von Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb), der sich zwischen seinen Pferden Sam und Rocana entscheiden kann. Nominiert wurden außerdem Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Opgun Louvo, Ingrid Klimke (Münster) mit Escada, Andreas Ostholt (Warendorf) mit So is et, Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip und Peter Thomsen (Lindewitt) mit Barny. Welche vier Paare in der Teamwertung starten, wird erst in Caen festgelegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017