Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bayerns Innenminister: Polizeikosten keine Clubsache

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayerns Innenminister: Polizeikosten keine Clubsache

23.07.2014, 11:46 Uhr | dpa

Bayerns Innenminister: Polizeikosten keine Clubsache. Joachim Herrmann (CSU) ist Staatsminister des Innern von Bayern.

Joachim Herrmann (CSU) ist Staatsminister des Innern von Bayern. Foto: Nicolas Armer. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will die Vereine nicht an den Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen beteiligen.

"Für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung liegt die originäre Zuständigkeit beim Staat und damit bei der Polizei", erklärte der CSU-Politiker in München. "Wenn HSV-Fans am Marienplatz randalieren, kann man nicht den FC Bayern dafür verantwortlich machen", betonte Herrmann. Der Beitrag der Vereine müsse sein, Gewalttäter auf Dauer von Fußballspielen auszuschließen und gegen Pyrotechnik einzuschreiten.

Damit reagierte Herrmann auf den Vorstoß Bremens, das als erstes Bundesland den Fußball für Polizeieinsätze bei Risikospielen in der Bundesliga zur Kasse bitten will. Nach Ansicht des Innenministers sind die Veranstalter von Fußballspielen oder anderen Großveranstaltungen "generell in den eigenen Räumen und eigenen Veranstaltungsorten für den geordneten Ablauf selbst zuständig". Auch müssten sie für eine ausreichende Anzahl an Ordnern sorgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal