Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Eckermann nach Sturz auf dem Weg der Besserung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Eckermann nach Sturz auf dem Weg der Besserung

25.07.2014, 15:29 Uhr | dpa

Eckermann nach Sturz auf dem Weg der Besserung. Katrin Eckermann war am Sonntag beim CHIO gestürzt und hatte sich das Schlüsselbein gebrochen.

Katrin Eckermann war am Sonntag beim CHIO gestürzt und hatte sich das Schlüsselbein gebrochen. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Warendorf (dpa) - Springreiterin Katrin Eckermann ist nach ihrem schweren Sturz beim CHIO in Aachen auf dem Weg der Besserung. Ihre Schulteroperation überstand die 24-Jährige gut.

"Ich habe zwar noch Schmerzen, aber insgesamt geht es mir ganz gut", wurde die Reiterin aus Sendenhorst am Freitag in einer Mitteilung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zitiert. Eckermann war am Sonntag beim CHIO gestürzt und hatte sich das Schlüsselbein gebrochen.

Nach der Operation in Münster Anfang der Woche ist Eckermann wieder daheim und muss vorerst eine Manschette tragen. Erst in zwei Wochen kann sie wieder mit leichtem Training beginnen. Die Hoffnung auf die Weltreiterspiele Anfang September im französischen Caen muss Eckermann dadurch endgültig aufgeben. "Mein Sturz hat alle Träume beendet", sagte sie.

Eckermanns Hengst Firth of Lorne ist zur Beobachtung weiterhin in einer Tierklinik. Nach Prellungen und Stauchungen ist das Tier inzwischen aber wieder lahmfrei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017