Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: VfB Stuttgart leiht Romeu aus, HSV erhält Finanzspritze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-News  

Transfermarkt: HSV erhält Finanzspritze, VfB Stuttgart leiht Romeu aus

04.08.2014, 18:09 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Transfermarkt:  VfB Stuttgart leiht Romeu aus, HSV erhält Finanzspritze. Seine Zeit in Mainz ist vorbei: Nicolai Müller. (Quelle: imago/Martin Hoffmann)

Seine Zeit in Mainz ist vorbei: Nicolai Müller. (Quelle: imago/Martin Hoffmann)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick über Gerüchte und News im Transfermarkt-Ticker.

+++ HSV-Investor öffnet seinen Geldkoffer +++

Nach zähen Verhandlungen greift Investor und Edelfan Klaus-Michael Kühne dem finanziell angeschlagenen Hamburger SV kräftig unter die Arme. Der Milliardär gewährt dem HSV ein Darlehen in Höhe von 25 Millionen Euro, das später in Anteile an der neuen HSV Fußball AG umgewandelt werden soll. Das gab der Klub am Montag bekannt. "Mit der Ausweitung meines Engagements zugunsten des HSV Profifußballs unterstreiche ich mein Vertrauen in die neue Vereinsführung, in der Hoffnung, dass es auf diese Weise gelingen wird, das Mannschaftsgefüge maßgeblich zu stärken," sagte Kühne. Mit den frischen Millionen könnte der neue Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer die angestrebten Transfers von Nicolai Müller (FSV Mainz 05) und Matthias Ostrzolek (FC Augsburg) in den nächsten tagen perfekt machen.

+++ Müller sagt der Mannschaft adé +++

Der Wechsel des Mainzer Mittelfeldspielers Nicolai Müller zum Hamburger SV steht unmittelbar bevor. Wie Mainz 05 bestätigte, hat sich der 26-Jährige bereits von der Mannschaft verabschiedet und ist auf dem Weg in den Norden. Am Dienstag soll er die obligatorische medizinische Untersuchung in Hamburg absolvieren, am Donnerstag könnte er erstmals mit der Mannschaft trainieren. Als Ablöse stehen aktuell 4,5 Millionen Euro im Raum.

+++ VfB Stuttgart leiht Chelsea-Profi aus +++

Der VfB Stuttgart kann in der nächsten Saison auf die Dienste von Oriol Romeu bauen. Der Mittelfeldspieler kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Chelsea. Der 22-jährige Spanier stammt aus der Jugend des FC Barcelona und war zuletzt an den FC Valencia ausgeliehen. Dort kam er in der vergangenen Spielzeit 13 Mal zum Einsatz.

+++ FC Bayern angeblich an Real-Star Di Maria interessiert +++

Bahnt sich beim FC Bayern München ein spektakulärer Wechsel an? Wie die seriöse "Times" berichtet, ist der Rekordmeister angeblich an einer Verpflichtung von Real-Star Angel Di Maria interessiert. Wie das Blatt weiter schreibt, sollen sich die Bayern bereits "nach den persönlichen Bedingungen des Angreifers" erkundigt haben. Zudem will die "Times" erfahren haben, dass der argentinische Nationalstürmer einen Wechsel zu den Münchnern bevorzugt. Zuletzt hatte vor allem Manchester United großes Interesse gezeigt. Angeblich sollen die Briten bereit sein, 69 Millionen Euro für den Argentinier auszugeben. Der Scheich-Klub Paris Saint Germain soll laut "Marca" sogar bereit sein, 80 Millionen Euro für den Superstar hinzublättern. Bei solchen utopischen Summen würden die Bayern sicher nicht mitbieten, auch wenn Di Maria im Angriff eine echte Verstärkung wäre. Zuletzt sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei "Sport 1": "In Spanien spielen Eitelkeiten zwischen den großen Klubs eine Rolle: Wer kauft am teuersten ein? Wer holt den größeren Star? Solche Eitelkeiten leisten wir uns hierzulande nicht und das ist auch gut so."

+++ Balotelli zurück auf die Insel? +++

Wie der "Sunday Express" berichtet, soll der FC Liverpool heiß auf Milan-Star Mario Balotelli sein. Dem Blatt zufolge verlangt der AC Mailand für seinen bulligen Angreifer mittlerweile 17,5 Millionen Euro. "Er ist groß, er ist schnell, er hat ein wahnsinniges Ballgefühl, er schießt Tore und er ist noch jung", schwärmt Reds-Coach Brendan Rodgers vom 23-Jährigen. Balotellis Vertrag bei den Rossoneri läuft noch bis 2017.

+++ Leipzig leiht Nationalspieler Rebic aus +++

Zweitligist RB Leipzig hat den kroatischen Stürmer Ante Rebic vom AC Florenz ausgeliehen. Das vermeldete der italienische Erstligist auf seiner Internetseite. Rebic trainierte bereits das erste Mal bei RB. Der 20-jährige Angreifer, der bei der WM in Brasilien in allen drei Vorrundenspielen der Kroaten eingesetzt wurde, wird zunächst ein Jahr an den Zweitliga-Aufsteiger ausgeliehen. Leipzig erhält aber eine Kaufoption. Erst am Samstag hatte Leipzig Marvin Compper ebenfalls vom AC Florenz verpflichtet. Beide Neuzugänge trainierten am Sonntag erstmals mit der Mannschaft.

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

+++ Real Madrid holt Costa Ricas Torhüter Navas +++

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat Costa Ricas Nationaltorhüter Keylor Navas verpflichtet. Dies gaben die Madrilenen am Sonntagabend bekannt. Der 27-Jährige kommt aus Levante und erhält beim Champions-League-Sieger einen Sechsjahresvertrag. Navas, WM-Teilnehmer mit Costa Rica, wird am Dienstag in Madrid vorgestellt.

+++ ManCity leiht Altstar Lampard aus +++

Altstar Frank Lampard wechselt auf Leihbasis bis zum Jahresende zu Manchester City. Trainer Manuel Pellegrini bestätigte entsprechende Berichte. "Frank beginnt am Mittwoch mit dem Training. Er wird ein sehr wichtiger Spieler für uns", sagte Pellegrini. Lampard hatte nach der abgelaufenen Saison den FC Chelsea nach 13 Jahren verlassen und beim künftigen MLS-Klub New York City FC unterschrieben. Das Team aus Big Apple verleiht Lampard bis zum Trainingsstart im Januar in seine Heimat. Wie der "Guardian" berichtet, habe sich der 106-malige Nationalspieler geweigert, von New York zum Melbourne City FC ausgeliehen zu werden, der ebenfalls der City Football Group gehört. So war bei David Villa verfahren worden, den NYC von Atlético Madrid verpflichtet hat. Der Spanier spielt bis zu seinem Dienstantritt in New York bei den Australiern.

+++ Papadopoulos-Leihe ist fix +++

Dieser Wechsel hatte sich angebahnt: Kyriakos Papadopoulos wechselt auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Bayer Leverkusen. Der Grieche soll zunächst ein Jahr die Schuhe für die Werkself schnüren. Ich freue mich sehr, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Bayer 04 ist genau wie Schalke ein Klub mit großen internationalen Ambitionen. Leider war ich in der vergangenen Saison öfter verletzt. Aber nun bin ich wieder topfit und hochmotiviert, mit Leverkusen sowohl meine persönlichen Ziele als auch die des Vereins zu erreichen", so Papadopoulos auf der Bayer-Homepage.

+++ Hamburger SV holt Behrami +++

Der Wechsel des Schweizer Nationalspielers Valon Behrami vom SSC Neapel zum Hamburger SV ist perfekt. Das bestätigten die Italiener via Twitter. Über weitere Details machte der Klub keine Angaben, auch die Bestätigung vom HSV stand noch aus. Die Ablösesumme soll 3,5 Millionen Euro betragen. "Ich bin froh, bei so einem wichtigen Verein zu sein", sagte Behrami im Gespräch mit Sky Sport News HD: "Die Mannschaft hat einen großen Charakter. Wir haben viel Arbeit vor uns, aber mein Gefühl ist sehr positiv." Der 29 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler war nach dem erfolgreichen Medizincheck bereits ins HSV-Trainingslager in Österreich gereist und stand schon mit den neuen Kollegen auf den Platz. "Noch fehlt ein Dokument, aber die Trainingserlaubnis ist da", twitterte der HSV zu diesem Zeitpunkt. Vor seiner Station in Neapel spielte Behrami unter anderem beim AC Florenz und West Ham United.

+++ RB Leipzig holt Marvin Compper +++

RasenBallsport Leipzig hat den ehemaligen Nationalspieler Marvin Compper vom AC Florenz verpflichtet. "Wir haben heute Vormittag die Verträge unterschrieben. Er wird morgen der Mannschaft vorgestellt. Wir sind uns einig sowohl mit dem Spieler als auch mit Florenz", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick am Rande des Saison-Auftaktspiels der Leipziger gegen den VfR Aalen im Fernsehsender Sky. Der 29-jährige Compper hatte am Freitag medizinische Untersuchungen in Leipzig absolviert. Der Innenverteidiger wurde als Ersatz für Fabian Franke verpflichtet, der wegen Achillessehnenproblemen länger ausfällt. "Er ist ein integrativer Spieler, der inzwischen fünf Sprachen fließend spricht", sagte Rangnick. Aus der gemeinsamen Zeit bei 1899 Hoffenheim würde Compper zudem das Spielsystem der Leipziger gut kennen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal