Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Baden-Württemberg will Polizei in Stadien optimieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Baden-Württemberg will Polizei in Stadien optimieren

06.08.2014, 15:27 Uhr | dpa

Baden-Württemberg will Polizei in Stadien optimieren. Reinhold Gall will die Polizei sinnvoll einsetzen.

Reinhold Gall will die Polizei sinnvoll einsetzen. Foto: Sebastian Kahnert. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Neben Nordrhein-Westfalen erwägt auch Baden-Württemberg, die Zahl der Polizisten bei risikoarmen Fußballspielen zu verringern. Im Gegenzug könnten dann mehr Beamte bei riskanten Spielen eingesetzt werden, sagte ein Sprecher von Innenminister Reinhold Gall (SPD) in Stuttgart.

Es gehe darum, klüger mit den verfügbaren Kräften zu haushalten. Insgesamt werde die Zahl der Polizisten, die die Fußballspiele begleiten, aber gleichbleiben. Baden-Württemberg ist von dieser Saison an mit zehn Mannschaften in den ersten drei Fußballligen vertreten - das ist eine mehr als bisher.

Die Belastung der Bundespolizei durch Fußballspiele steigt laut einem Bericht der "Frankfurter Rundschau". Wie ein Sprecher dem Blatt sagte, seien in der Saison 2012/2013 insgesamt 110 954 Bundespolizisten zur Begleitung von Fans bei Reisen mit der Bahn eingesetzt worden, in der Saison davor seien es noch 97 688 gewesen. Dies entspreche einem Durchschnittswert von 2134 Beamten pro Kalenderwoche. Der Spitzenwert habe 2013 bei 3868 Beamten gelegen.

Die Personalkosten betrugen dem Sprecher zufolge in dem Jahr rund 27,8 Millionen Euro, dazu kamen Mehrarbeitsvergütungen, Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten und Kosten für Führungs- und Einsatzmittel in Höhe von etwa 10,2 Millionen Euro.

Baden-Württemberg bewegt sich mit seinen Überlegungen auf der Linie Nordrhein-Westfalens, betont aber zugleich, dass es im Südwesten keine pauschale Reduzierung der Polizeikräfte auf Kosten der Sicherheit geben soll. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) hatte angekündigt, in einem Pilotprojekt bis Ende September weniger Beamte bei absehbar friedlichen Spielen einsetzen zu wollen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte skeptisch auf diesen Vorstoß reagiert. Sie befürchtet, dass Gewalttäter das "Sicherheitsvakuum" ausnutzen können", wie Ligapräsident Reinhard Rauball der "Bild" gesagt hatte.

Galls Sprecher erklärte, in den vergangenen Jahren seien die Einsatzzahlen in den Stadien immer weiter gestiegen. Die Polizei sei an ihrer Grenze angelangt. Baden-Württemberg sei nun das zweitgrößte Fußballland Deutschlands nach Nordrhein-Westfalen. Da durch Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach ein Verein neu hinzugekommen sei, müssten die Kräfte klüger verteilt werden.

In der Saison 2013/2014 gab es in den ersten drei Ligen im Südwesten 159 Spiele mit 24 470 eingesetzten Polizisten, die rund 155 000 Einsatzstunden leisteten. Gall rechnete kürzlich mit einem Anstieg auf rund 170 Spiele in dieser Saison.

Im Juni hatte er auch eine härtere Gangart angekündigt, wenn Vereine zum Beispiel die Sicherheitsauflagen nicht einhalten. Rädelsführer sollten gezielt ins Visier genommen werden, sagte der Innenminister damals.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal